Software bietet bequeme Textbaustein-Funktionen

Phrase Express 6
Phrase Express 6

Die in Trier ansässige Bartels Media GmbH bietet mit PhraseExpress eine kürzlich in Version 6 vorgestellte Software an, die die Verwendung von Textbausteinen in Dokumenten aller Art enorm vereinfachen soll. Sie bietet schnellen Zugriff auf oft benötigte Wendungen, Wort- oder Zeichenfolgen – z.B. Adressen, Bankverbindungen, Diagnoseberichte, Antworten auf häufig gestellte Fragen oder Musterverträge – und kann diese Textvorlagen inklusive Formatierung und Bildern in einer übersichtlichen Ordnerstruktur speichern.

PhraseExpress ersetzt Abkürzungen wie „mfg“ durch „Mit freundlichen Grüßen“ und korrigiert Tippfehler während der Texteingabe. Laut Bartels Media sind etwa 3500 deutsch- und englischsprachige Rechtschreibeinträge im Lieferumfang enthalten. Damit steht die aus gängigen Office-Programmen bekannte Autokorrekturfunktion mit PhraseExpress in allen Programmen zur Verfügung. Bestehende Autokorrektur- und Autotext-Einträge aus Microsoft Office soll PhraseExpress übernehmen und leicht auf einen neuen Computer übertragen können.

Die Software soll zudem netzwerkfähig sein und hier auf ein Client-Server-Konzept zurückgreifen. Dies ermöglicht den gemeinsamen Zugriff auf eine zentrale Textbausteindatei für alle Anwender im Unternehmen. Zugriffsrechte auf einzelne Textbausteingruppen können für einzelne Benutzer, Benutzergruppen, Arbeitsgruppen oder Domänen separat definiert werden.

PhraseExpress integriert einen Zwischenablagenmanager, der schnellen Zugriff auf frühere Inhalte der Windows-Zwischenablage bieten soll, die normalerweise überschrieben werden. Die Software kann E-Mail-Signaturen anwendungsunabhängig für Lotus Notes, Mozilla Thunderbird oder Microsoft Outlook verwalten, was eine rechtssichere und konsistente Firmenkorrespondenz garantieren soll.

PhraseExpress soll häufig eingegebene Texte automatisch erkennen und sie dem Anwender auf Knopfdruck zur bequemen Vervollständigung anbieten. Die von anderen Textbausteinverwaltungen bekannte und zeitraubende manuelle Erstellung von Textbausteinen dürfte mit dieser Funktion zumindest teilweise überflüssig werden.

Bartels Media empfiehlt PhraseExpress für Vertrieb, Kundendienst, Rechtsanwälte, Mediziner, Sachgutachter, Entwickler oder Call Center. Die Software kann hier heruntergeladen werden. Privatanwender können die Software ohne jegliche Funktionseinschränkung kostenlos nutzen, professionelle Anwender müssen die Software nach einer 30-tägigen Testphase für 49,95 Euro (inkl. MwSt.) lizenzieren.

Die Lizenzgebühr der Netzwerkversion orientiert sich an der Anzahl der erworbenen Lizenzen und variiert zwischen 49,95 und 28,53 Euro (inkl. MwSt.). Die Netzwerkvariante kann mit 25 kostenlosen Testlizenzen ebenfalls 30 Tage lang getestet werden und ist – neben der Laufzeit – lediglich dadurch eingeschränkt, dass der Server die Verbindung zum Client drei Stunden nach Programmstart beendet.

Interessenten können sich Phrase Express auch in einem Demo-Video in Aktion anschauen. (Quelle: Bartels Media GmbH/GST)