Ricoh zeigt auf Hausmesse Fabrdrucklösungen

Ricoh Dokutrends 2009
Ricoh Dokutrends 2009

Ricoh will auf seiner vom 4. bis 6. März 2009 in Hannover stattfindenden Hausmesse Dokutrends innovative und wirtschaftliche Lösungen für den Farbdruck vorstellen. Farbdokumente sorgen dafür, dass Informationen eher gelesen und besser aufgenommen werden und können im Kundendialog das eigene Firmenimage aufwerten. Da der Farbdruck laut Ricoh mittlerweile erschwinglich geworden ist, empfiehlt der Hersteller mittelständischen Unternehmen und kleinen Firmen die Nutzung dieser Vorteile.

Leser schenken farbigen Dokumenten um bis zu 70 Prozent mehr Aufmerksamkeit. Sie verstehen die Informationen besser, und das Gelesene prägt sich nachhaltiger ein. Trotzdem scheuen viele Unternehmen in ihrer Kommunikation die vermeintlich hohen Kosten. „Dabei ist Farbdruck heute nur noch marginal teurer als monochromer Druck“, so Michael Pichler, Marketing Director bei Ricoh Deutschland. „Wenn man die Vorteile bedenkt, lohnt sich die Investition auf jeden Fall.“

Unternehmen können Prospekte, Rechnungen, Präsentationen, Konzepte oder allgemeine Korrespondenz durch den gezielten Einsatz von Farbdruck aufwerten. Eine Schlüsselrolle spielen dabei Multifunktionssysteme (MFPs), die – als Allrounder im Büro eingesetzt – schnell und flexibel Kopier-, Scan- und Druckaufträge erledigen können und Schwarzweiß- mit hochwertigem Farbdruck kombinieren.

Auf der Dokutrends 2009 will Ricoh daher Lösungen zeigen, die Qualitätsfarbdruck, Produktivität und vielfältige Endverarbeitungsmöglichkeiten mit Wirtschaftlichkeit verbinden sollen. Für kleinere Arbeitsgruppen bietet Ricoh beispielsweise die neuen Farb-Multifunktionssysteme Aficio MP C2800 und Aficio MP C2550 an. Sie sollen professionelle Druckergebnisse bei hohen Ausgabegeschwindigkeiten in Farbe und Schwarzweiß liefern. (Quelle: Ricoh/GST)