NAS-Server bedient anspruchsvolle Datenbankaktivitäten

QNAP TS809U
QNAP TS809U

Istego hat das neueste iSCSI-NAS-Gerät TS809U des taiwanesischen Herstellers QNAP Systems, Inc. in sein Portfolio aufgenommen. Das für den Einbau in 19-Zoll-Racks konzipierte Gerät bietet bis zu 16 TByte Speichervolumen in acht Laufwerkseinschüben, 256 Bit starke AES-Verschlüsselung, einen 2,8 GHz schnellen Core-2-Duo-Prozessor von Intel und 2 GByte Arbeitsspeicher sowie ein redundantes 300-Watt-Netzteil.

QNAP-Systeme sollen sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und hohe, auch für anspruchsvolle B2B-Anwendungen ausreichende Leitungswerte auszeichnen. Die NAS-Systeme sollen dabei Datentransferraten von über 75 MByte/s erreichen. Zwei integrierte Gigabit-LAN-Ports für Load Balancing, Failover und multiple IP-Unterstützung sowie Parameter wie hot-swappable Festplattenkonfiguration, RAID 0/1/5/6/5+ Ersatz-Disk-Redundanz und JBOD sollen die Systeme von Mitbewerbern abgrenzen.

Die neue Touch-N-Go-Technologie soll in Form eines in die Gerätefront installierten und hintergrundbeleuchteten LC-Displays die Installation und das Management der Geräte ohne PC sowie zeitgesteuertes Ein-/Ausschalten und Aktivieren via LAN (WoL) ermöglichen.

Das TS809U integriert iSCSI-Service mit Thin Provisioning und kann bis zu acht iSCSI-Geräte verwalten. Die 256-Bit-AES-Verschlüsselung soll die hohen Sicherheitsansprüche professioneller Benutzer erfüllen. Verschlüsselte Festplatten müssen für den Datenzugriff mit einem Passwort freigeschaltet werden. Bei einem Diebstahl der Festplatte erhalten Dritte so keinen Zugriff auf sensible und geheime Daten.

Intensiver Zugriff durch Geschäftsanwendungen – z.B. Datenbanken – oder HD-Multimedia-Streaming an mehrere Clients soll für das System kein Problem darstellen. Bis zu 256 Benutzer dürfen gleichzeitig aktiv sein.

QNAPs TS809U unterstützt zudem S.M.A.R.T. (Self-Monitoring, Analysis, and Reporting Technology) sowie ein Log-System zur einfachen NAS-Überwachung. Zusätzlich verfügen alle QNAP-NAS-Systeme über Funktionen wie File-, FTP-, Printer- und Webserver. All diese Serverfunktionen können mit verschiedenen Anwendern unter Linux, Unix, Mac und Windows genutzt werden. Neuerdings wird auch MS Windows Server 2008 Active Directory Services unterstützt.

QNAPs NAS-Server werden mit zwei Jahren Garantie ausgeliefert. Der TS809 kostet inklusive Mehrwertsteuer 2249 Euro (0 TByte Speicherplatz, Händlereinkaufspreis/HEK 1730 Euro), 2699 Euro (4 TByte, HEK 2089 Euro), 2999 Euro (6 TByte, HEK 2226 Euro), 3099 Euro (8 TByte, HEK 2274 Euro), 3499 Euro (12 TByte, HEK 2590 Euro) oder 4299 Euro (16 TByte, HEK 3290 Euro). (Quelle: Istego Distribution GmbH/GST