Concept MRC 2011/2016
Outdoor-Webpad trotzt Spritzwasser, Staub und Stößen

Concept MRC 2000
Concept MRC 2000

Die Concept International GmbH hat mit dem MRC 2000 ein Outdoor-Webpad auf Basis von Intels Strom sparendem Atom-Prozessor vorgestellt. Das Webpad MRC 2000 verfügt über Schnittstellen wie Bluetooth und WLAN und kann optional mit einem Barcode- oder RFID-Scanner und einem GPS- oder UMTS/HSDPA-Modul ausgerüstet werden.

Selbst in rauem Umfeld soll das spritzwassergeschützte MRC 2000 (Schutzklasse IP54) zuverlässig arbeiten: Das Gerät ist nach der international anerkannten Militärnorm MIL-STD 810-F zertifiziert und übersteht Staub, Regen, kräftige Stöße, extreme Betriebstemperaturen und Stürze aus über einem Meter Höhe. Ein besonders helles und kontrastreiches Display soll die Verwendung im Freien erleichtern.

Das Gerät wird in zwei Varianten in den Handel kommen: im MRC 2011 arbeitet ein Intel Atom mit 1,1 GHz Taktfrequenz, im MRC 2016 ein Intel Atom mit 1,6-GHz-Taktung. Zusammen mit den Windows-Betriebssystemen XP Professional oder XP Embedded soll dies den problemlosen Einsatz von Standardsoftware ermöglichen. Weitere technische Merkmale des MRC 2000 sind ein bis zu 2 GByte großer Arbeitsspeicher, eine stoßsicher gelagerte 1,8-Zoll-Festplatte mit 60 GByte Kapazität oder eine bis zu 32 GByte große SSD.

Der MRC 20xx verfügt über einem 8,4 Zoll großes SVGA-Display mit 800 × 600 Bildpunkten Auflösung. In beiden Modellen ist ein Display mit verstärkter Hintergrundbeleuchtung verfügbar, das sich auch in praller Sonne bestens ablesen lassen soll. Das Gerät wird ausschließlich mit Touchscreen ausgeliefert und erlaubt die Eingabe per Finger und Stift.

Das Webpad lässt sich mit Barcode-Scanner oder RFID-Modul für fehlerfreie Datenerfassung ausrüsten. Mit der integrierten 2-Megapixel-Kamera lassen sich Personen oder Gegenstände festhalten, die für die mobile Datenerfassung von Wichtigkeit sind. Für die Verbindung zu Peripheriegeräten sorgen zwei USB-2.0-Ports, ein Mini-USB-Port und das Bluetooth-Modul, die kabellose Kommunikation mit Netzwerken übernimmt ein WLAN-Modul (802.11a/b/g). Für die satellitengestützte Navigation gibt es optional einen GPS-Empfänger und für die Daten- und Standortübertragung ein optionales 3,5G-Modul (GPRS/UMTS/HSDPA).

Untergebracht ist der MRC 2000 in einem robusten, 28,9 × 21,4 × 4,6 cm großen Gehäuse aus schlagfestem PC-Kunststoff. Das Gesamtgewicht liegt inklusive Akku bei 1,65 kg. Die Batterielaufzeit liegt laut Hersteller zwischen vier und fünf Stunden. Der MRC 2000 ist in einem Temperaturbereich von –20° C bis +50° C einsatzfähig.

Concept bietet den MRC 2000 mit zwei Jahren Garantie an. Mit 1,1 GHz schnellem Intel-Atom-Prozessor, 1 GByte Arbeitsspeicher und Windows XP Embedded soll das Webpad 1530 Euro (zzgl. MwSt.) kosten und sofort ab Lager lieferbar sein. Systemintegratoren erhalten Sonderkonditionen. (Quelle: Concept International GmbH/GST)