Marktstudie zum E-Mail-Management
65 Prozent arbeiten ohne Management-Software

Eine aktuelle Marktstudie von Pentadoc und BARC zum Einsatz von E-Mail-Management-Software deckt erheblichen Nachholbedarf auf. Im Rahmen der Marktumfrage wurden mehr als 300 Unternehmen sowie 20 Hersteller von E-Mail-Management-Systemen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt.

Gerade einmal 35 Prozent der befragten Unternehmen setzen überhaupt eine Software-Lösung für den Bereich E-Mail-Management ein. 70 Prozent der Unternehmen, die bereits ein E-Mail-Management-System nutzen, beschränken sich zum Großteil auf die reine E-Mail-Archivierung. Lediglich ein Drittel nutzt das Medium – beispielsweise zur schnelleren Vorgangsbearbeitung oder zur Verbesserung des Kundenservice durch eine schnellere Prozessverarbeitung – konsequent im Geschäftsprozess.

60 Prozent der aktuellen Nichtanwender planen die Einführung einer E-Mail-Management-Lösung. Aber auch bei diesen Unternehmen stehen vor allem das reine Wiederfinden von E-Mails sowie die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen im Vordergrund. Dabei lassen Unternehmen oft außer Acht, dass fundiertes E-Mail-Management zwar Pflichtaufgaben erfüllt, aber auch große Chancen eröffnet. Denn die inhaltliche Relevanz einer E-Mail steht dem typischen Geschäftsbrief in der Regel nicht mehr nach und birgt hinsichtlich Prozessverbesserungen vielversprechende Potentiale.

Einen Beitrag zu mehr Transparenz soll neben der aktuellen Studie auch der im Oktober und November 2009 im Benchmark-Labor von Pentadoc stattfindende Vergleichstest leisten, bei dem führende Hersteller der Branche ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen müssen. Die Ergebnisse des Benchmarks sollen voraussichtlich ab Dezember 2009 verfügbar sein. Eine weitere Referenz ist die 690 Euro (zzgl. 7% MwSt.) BARC-Studie E-Mail-Management: Systeme für Verwaltung, Archivierung und Response-Management im Vergleich, für die 14 E-Mail-Management-Systeme getestet und verglichen wurden.

Die aktuelle Marktumfrage kann ab sofort bei Pentadoc und BARC für 249 Euro (zzgl. 19% MwSt.) angefordert werden. (Quelle: Pentadoc AG & Business Application Research Center (BARC) GmbH/GST)