Ekumo
Redaktionssystem für technische Dokumentationen

Derzeit ist das Redaktionssystem Ekumo das nach eigener Aussage einzige vollständig Web-basierte Redaktionssystem am Markt. Es soll die Anforderungen von Industrie-Unternehmen erfüllen, die technische Dokumentationen in verteilten Teams oder an mehreren Standorten erstellen und bearbeiten. Die Systemarchitektur soll den Administrationsaufwand erheblich reduzieren und die Pflegekosten gering halten. Um die Entwicklung und Vermarktung der Lösung weiter voranzutreiben, hat der Hersteller – die Berliner Digiden GmbH – das Ekumo-Team aktuell in eine eigenständige GmbH überführt.

Ekumo ist im Rahmen einer Anwendung bei dem Nutzfahrzeughersteller MAN in der Praxis entstanden. Es wurde in den letzten sieben Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und an Markt- und Kundenanforderungen angepasst. Es stellt Anwendern eine komplett Web-basierte Redaktionsumgebung zur Verfügung, die sämtliche Funktionalitäten für das Erstellen, Bearbeiten, Organisieren, Prüfen und Veröffentlichen technischer Dokumente und komplexer Produktinformationen beinhaltet. Es soll von der integrierten Autorenumgebung bis zur mehrsprachigen Publikation sämtliche Workflows abbilden.

Zielgruppe von Ekumo sind Hersteller langlebiger Investitionsgüter wie beispielsweise Automobil- oder Medizintechnikhersteller sowie Maschinenbauunternehmen, die zu ihren Produkten umfangreiche Beschreibungen und Informationen liefern müssen, die häufigen Aktualisierungszyklen unterliegen. Weitere Anforderungen sind mit der Zuliefererdokumentation sowie der Übersetzung der Produktinformationen in die jeweilige Sprache des Exportlandes verbunden.

Mike Petersen, Ekumo-Geschäftsführer: „Nur über einen komplett online-basierten Ansatz können diese Unternehmen ihre technischen Dokumentationen effizient abteilungs- und standortübergreifend erstellen, verwalten und veröffentlichen. Über unsere mit Ekumo realisierte Collaboration-Umgebungen haben Niederlassungen aus allen Ländern ohne Zeitverlust unmittelbaren Zugriff auf aktuelle Informationen. Darüber hinaus können Zulieferer ihre Dokumentationen direkt in die Redaktionsumgebung des Herstellers integrieren.“

Ekumo wird derzeit in zwei Modellen angeboten: Als Lizenzversion adressiert es große und mittelständische Unternehmen. Die ASP-Variante (Application Service Providing) ermöglicht es kleineren Unternehmen und Redaktionsdienstleistern, das System als Mietmodell effizient zu nutzen. (Quelle: Ekumo GmbH/GST)