Videokonferenzen

Moderne Konferenztechnik lässt Entfernung vergessen

Thema verpasst?

Der Island-Vulkan Eyjafjallajökull lässt grüßen: Seit seine Aschewolken den europäischen Flugverkehr zum Erliegen brachten, wird nicht nur in vielen internationalen Kon­zern­zen­tra­len verstärkt über Video­kon­ferenzen als Ersatz für die immer teureren Geschäftsreisen nach­gedacht, sondern auch in exportorientierten mittelständischen Unternehmen. Zurecht, wie der Bran­chen­ver­band BITKOM meint. „Wer das erste Mal an einer Video-Konferenz mit den neuen Highend-Geräten teilgenommen hat, will am Ende des Gesprächs seinem Gesprächs­part­ner die Hand schütteln“ – so realistisch sei der Konferenzeindruck dank moderner Konferenztechnik mittlerweile, behauptet BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer.Die Qualität der Konferenzsysteme habe sich in den vergangenen Jahren stark verbessert, lobt Scheer. Dank der schnelleren Datenübertragung seien Bilder in HD-Qualität und ohne Verzögerung möglich. Tatsächlich nutzt nach Einschätzung des Verbands bereits heute jedes größere Unternehmen, das international tätig ist, Videokonferenzen in Ergänzung zu Geschäftsreisen. Allerdings seien diese Konferenzen nur in den seltensten Fällen Standard, bedauert der Verband. Vor allem im Mittelstand fänden sie kaum Einsatz.

„Hier werden Chancen verpasst, auf die wir anlässlich der aktuellen Einschränkungen im Luftverkehr aufmerksam machen möchten“, appelliert Scheer. Die Bandbreite an angebotenen und genutzten Lösungen reiche von fest installierten Hightech-Räumen bis zu nahezu kostenlosen Internet-Videokonferenzen über Kameras am eigenen PC.

„Unabhängig von der aktuellen Notsituation sollten Videokonferenzen grundsätzlich Standard für die Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Unternehmen werden“, mahnt Scheer. Der Einsatz solcher Systeme senke die Kosten und schone die Umwelt. Würde nur jede zweite Geschäftsreise in Europa durch Videokonferenzen ersetzt, so spare dies nach Angaben mit Bezug auf die Umweltstiftung WWF jährlich fast so viel CO2-Emis­sionen, wie alle PKW in Deutschland in einem Jahr erzeugen.

(BITKOM/ml)

Anzeige
Buying|Butler

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.