Lamantine Sticky Password 4.1
Sorgt auch in Unternehmen für sichere Passwörter

Lamantine Sticky Password 4.1
Lamantine Sticky Password 4.1

Lamantine Software hat die Version 4.1 seines Passwortmanagers Sticky Password vorgestellt. Nützlich für Unternehmen ist die Einführung von Mehrplatzlizenzen: Für alle erworbenen Lizenzen gilt ein einziger Lizenzschlüssel, was die Installation auf mehreren Rechnern erleichtert. Kleine Unternehmen profitieren von der vereinfachten Softwareverwaltung; Händler von besseren Verkaufsmöglichkeiten.

Mit Sticky Password 4.1 können Passwörter und Anmeldeinformationen nicht nur für Webseiten, sondern für sämtliche Windows-Programme mit Login (z.B. Skype) in einer verschlüsselten Datenbank verwaltet werden. Eine leicht zu bedienende Ausfüllhilfe für Webformulare per Mausklick soll ebenfalls enthalten sein. Dabei soll die Software maximalen Schutz der persönlichen Daten bieten.

Praktisch für mobile Anwender ist die im Einzel- wie auch Mehrplatzlizenzumfang inbegriffene portable Version. Sie wird auf USB-Geräten, Memory Cards oder dem Handy gespeichert und sorgt dafür, dass Mitarbeiter, die im Alltag verschiedene Rechner nutzen, ihre Passwörter stets verschlüsselt bei sich tragen. Eine Installation auf dem lokalen Rechner oder ein Neustart zum Nutzen der Funktion sollen nicht erforderlich sein. Und wird der USB-Stick entfernt, schließt sich auch Sticky Password.

Zudem will Lamantine Software mit der neuen Version von Sticky Password den Support stark verbessert haben: Der Nutzer kann auftretende Fehler jetzt über Dialogfenster an den Hersteller weiterleiten, bei dem sie gezielt gesammelt und behoben werden. Selbst unbekannte Fehler sollen sich mithilfe entsprechender Dialogfenster detailliert erfassen und analysieren lassen.

Mit Version 4.1 von Sticky Password wird jetzt auch der Browser Deepnet Explorer unterstützt. Und eine automatische Suche nach aktuellen Programmversionen stellt sicher, dass Anwender stets die neueste Version verfügen und sich auch auf aktualisierten Webseiten und Programmen zuverlässig einloggen können.

Endverbraucher können eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Sticky Password 4.1 mit vollem Funktionsumfang herunterladen. Eine Einzellizenz kostet 23,95 Euro. Für Mehrplatzlizenzpakete sind günstiger: 3 Lizenzen kosten 39,95 Euro, ab 6 Lizenzen liegt der Preis bei 11 Euro pro Lizenz. (Quelle: Lamantine Software, a.s/GST)