Live-Beiträge und Praxisbeispiele
Janz zeigt Virtualisierungs- und E-Government-Lösungen

Janz IT AG
Janz IT AG

Auf der vom 1. bis 5. März in Hannover stattfindenden CeBIT ist die Janz IT AG mit zwei Messeauftritten vertreten. Auf dem IBM-Jubiläumsstand (Halle 2, Stand A2) präsentiert Janz Lösungen zum Thema Client-Virtualisierung und im Public Sector Parc (Halle 9, Stand C72) zeigt das Paderborner Unternehmen den „IT-Navigator für effizientes eGovernment“.

Auf dem IBM-Jubiläumsstand ist Janz mit einem Demopunkt vertreten. Über Monitore laufen hier Live-Beiträge zu Praxisbeispielen einer neuen Business-Desktop-Virtualisierungslösung, die von Janz IT als IBM-Premier-Partner vorgestellt wird.

„Die flexible Cloud-Lösung Virtual Desktop for Smart Business ist speziell auf den Mittelstand zugeschnitten“, so Wilhelm Stute, Vorstandsvorsitzender, Janz IT AG. „Diese neue Software wird im Rechenzentrum zentral verwaltet und kann bei vertrautem Design individuell auf die jeweilige Sicherheits- und Netzwerkumgebung eines Unternehmens angepasst werden.“

Laut Janz werden Kosten gespart, da Organisationen nur die Anwendungen bezahlen, die sie aus der Cloud beziehen und an denen sie auch tatsächlich Bedarf haben. Darüber hinaus soll die Lösung ein vereinfachtes IT-Management ermöglichen, da sich neue Anwendungen schneller als auf einem normalen PC installieren und Softwareupdates automatisch durchführen lassen.

Im Public Sector Parc präsentiert Janz eine Plattform für die öffentlichen Verwaltung. Schwerpunkt ist auch hier das Thema IT-Virtualisierung. Janz-IT-Experten zeigen an mehreren Demopunkten informative Anwenderbeispiele und innovative Lösungen rund um die Schwerpunkte Server-, Storage– und Client-Virtualisierung. (Quelle: Janz IT AG/GST)