Netgear RAIDiator v. 4.2.17
Neue Firmware verbindet Smartphones mit NAS

Netgear hat eine neue Firmware für seine NAS-Server der ReadyNAS-Ultra-Familie vorgestellt, die die Performance um 50 Prozent verbessern und die Geräte um Unterstützung für 3-TByte-Festplatten erweitern soll. Mit der neuen Firmware v. 4.2.17 des ReadyNAS-Ultra-Betriebssystems RAIDiator sollen die Geräte zudem auch von Smartphones und Tablets genutzt werden können.

Geräte mit Apples iOS- oder Googles Android-Betriebssystem können in Kombination mit zwei ebenfalls neuen ReadyNAS Remote Apps ab sofort an die NAS-Server angebunden werden. Eine ‚Private Cloud‘ soll dann den einfachen Zugriff von Smartphones und Tablets auf zentral gespeicherte Dateien und Dokumente ermöglichen.

ReadyNAS-Anwender sollen ihre Inhalte so überall abrufen, betrachten oder bearbeiten können. Auch ein Upload von unterwegs soll möglich sein. Die ReadyNAS Remote Apps sollen ab sofort für 2,39 Euro im iTunes Store bzw. im Android Market erhältlich sein. (Quelle: Netgear/GST)

Verwandte Artikel