IT-Grundschutz
BSI gibt Tipps für den sicheren Smartphone-Einsatz

Kompakte Informationen zu tpischen Smartphone-Risiken und zu den entsprechenden Schutzmaßnahmen verspricht das erste IT-Grundschutz-Überblickspapier des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik. Der Anlass für die Publikation: Die zunehmende Nutzung mache Smartphones für Angreifer attraktiv und für das Sicherheitsmanagement zu einer aktuellen Herausforderung.

Das neue Überblickspapier skizziert die Gefahrenlage und bietet konkrete Hilfestellungen für die sichere Nutzung von Smartphones im geschäftlichen und privaten Umfeld an. Isabel Münch, Referatsleiterin für Grundlagen der Informationssicherheit und IT-Grundschutz im BSI, erklärt:

„An das BSI werden häufig Wünsche für IT-Grundschutz-Bausteine herangetragen, die aus verschiedenen Gründen nicht zeitnah realisierbar sind. […] Mit den Überblickspapieren bieten wir nun spezifische Sicherheitsempfehlungen zu aktuellen neuen Vorgehensweisen, Technologien oder Anwendungen, mit denen auf IT-Grundschutz basierende Sicherheitskonzepte schnell und flexibel erweitert werden können.“

Auf der BSI-Website finden Sie das Überblickspapier als PDF zum Herunterladen (Quelle: BSI/sp).