DEPV-Bilanz 2011
Deutschland ist europaweit größter Pellet-Produzent

Pellet-Produktion in Deutschland
Pellet-Produktion in Deutschland

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) meldet, dass 2011 in Deutschland mit 1,88 Mio. t Jahresproduktionsmenge europaweit die meisten Holzpellets produziert wurden. Getoppt wurde die BRD nur von Nordamerika (USA und Kanada), wobei diese Produkte oft anders eingesetzt werden.

Laut DEPV werden in Nordamerika Pellets zu einem großen Teil auch zur Stromerzeugung hergestellt und hierfür nach Europa exportiert. In Deutschland produzierte Pellets seien vor allem für den Wärmemarkt vorgesehen.

Wie der DEPV des Weiteren mitteilt, werden neben Deutschland in Schweden – mit einer ähnlich hohen Produktion – sowie danach mit deutlich geringeren Mengen in Russland sowie in Österreich die meisten Pellets produziert. Was den Verbrauch angehe, werden die meisten Holzpresslinge europaweit in Schweden (Strom, Wärme), Italien (Wärme) sowie in Dänemark und Holland (beide Strom) verbraucht.

Dem DEPV zufolge wird weltweit die Pelletproduktion für 2011 auf über 15 Mio. t geschätzt, wobei mehr als die Hälfte in Europa produziert worden sei. (Quelle: DEPV/sp)