Ausbildungsplatzsuche 2.0
AppZubi macht das iPhone zum Lehrstellenfinder

AppZubi
AppZubi

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern hat in Zusammenarbeit mit der Hochschule München eine Lehrstellen-App fürs iPhone entwickeln lassen, die sie auf der Internationalen Handwerksmesse präsentierte. AppZubi wendet sich an Jugendliche auf Ausbildungsuche – und an Handwerksbetriebe, die ihren Bewerberradius ausweiten wollen.

Laut Handwerkskammer und Hochschule bietet die App, die es in Version 1.1 kostenfrei im App Store von Apple gibt, einen Neigungstest für angehende Azubis und benennt konkrete Ausbildungsbetriebe im Handwerk, wobei die Suche nach Berufen und Region möglich ist. Ist ein passender Ausbildungsbetrieb dabei, kann man sich gleich bewerben. Vergleichbar ist AppZubi mit dem baden-württembergischen Lehrstellenradar.

Weitere Informationen findet man auf der AppZubi-Seite von Facebook. Auskünfte – etwa zur regionalen Einschränkung – geben Prof. Dr. Claudia Eckstaller an der Hochschule München bzw. Christian Gohlisch bei der Handwerkskammer. Einen Imagefilm zur Software gibt es auf www.appzubi.de und direkt auf YouTube. (Quelle: HWK München und Oberbayern/sp)