Elektronische Fahrzeugassistenz
Autofahrer kämpfen mit der Hightech-Ausstattung

Viele Autofahrer kommen mit dem Hightech-Equipment in ihrem Auto nicht klar. Einer bundesweiten Umfrage der Sachverständigenorganisation DEKRA zufolge haben rund 77 % aller Autofahrer Schwierigkeiten mit der Bedienung der elektronischen Geräte. 40 % der Befragten fürchten, dass zu viel Technik beim Autofahren ablenken kann.

Laut der DEKRA-Umfrage gibt vor allem die Bedienung der Navigationssysteme den Autofahrern öfter Rätsel auf. Immerhin 12 % der Nutzer bezeichnen die Bedienung der Geräte als schwierig. Nicht besser ist es beim Multifunktionshebel, mit dem 13 % nicht klar kommen. Mit der Telefon- und Audioanlage hadern 11 %.

Die Umfrage ergab allerdings auch, dass 78 % der Autofahrer generell von den Vorteilen des technischen Fortschritts im Auto – einfacheres Fahren, Sicherheit und Komfort – überzeugt sind. Rund ein Viertel der Befragten gab an, dass die moderne Technik sie in gefährlichen Situationen oder bei einem Unfall schon vor Schlimmerem bewahrt habe. An der Umfrage nahmen 1700 Personen teil, die zur Hauptuntersuchung an eine DEKRA-Niederlassung kamen. (Quelle DEKRA/hw)

Verwandte Artikel