Hannover Messe 2012
Hochschule Hannover lockt Fachfrauen in Professuren

Die Hochschule Hannover ist auf der Hannover Messe 2012 mit dem Internationalen Büro, dem Gleichstellungsbüro und auf dem Stand des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur (Halle 2, Stand A10) mit Projekten aus dem Fachbereich Werkstoffkunde vertreten. Dabei wurde auch das Vorhaben Electrospinning in der Filterherstellung vorgestellt.

Das Hochschulprojekt zielt auf die Entwicklung einer keramischen Hochleistungsentkeimungszelle, die wartungsarm in maritimer Umgebung eingesetzt werden kann. Geplant ist eine Nutzung dieses Verfahrens in Wassertanks, um die Verkeimung und Verschleppung von Mikroorganismen zu unterdrücken.

Noch heute ist auf der Ausstellung des Fachkongresses WoMenPower (27. April 2012, 9:30–17:30 Uhr, Convention Center) das Gleichstellungsbüro der Hochschule Hannover mit dem Projekt PROfessur präsent, dessen Ziel es ist, die fachlich qualifizierten, in der Wirtschaft tätigen Frauen auf eine Fachhochschulprofessur als beruflich attraktive Alternative aufmerksam zu machen.

Auf dem Job & Career Market (Halle 6, Stand J24,21) stellt das internationale Büro der Hochschule außerdem die China-Kooperationen der Bildungseinrichtung vor. (Quelle: Hochschule Hannover/sp)