Mobile Entertainment
Filme und Spiele wechseln auf Smartphone und Tablet

eco: Expertenumfrage Mobile Entertainment
Kostenfreier Download

Der eco-Expertenumfrage Mobile Entertainment zufolge verwenden mobile Internet-Nutzer Apps heute in erster Linie, um sich in sozialen Netzwerken auszutauschen (bei Mehrfachauswahl: 92,3 %), sich zu informieren (76,9 %) oder um Musik zu hören (71,8 %). Filme (23,1 %) und TV (7,7 %) spielten bislang eher eine untergeordnete Rolle. Der Umfrage zufolge soll sich das aber ändern.

Nach Angaben von des Verbands der deutschen Internetwirtschaft e.V. gehen 53,9 % davon aus, dass Verbraucher in naher Zukunft Filme verstärkt mobil anschauen werden; dass die TV-Nutzung von unterwegs zunehmen wird, glauben 28,2 %.

Wie eco des Weiteren mitteilt, stehen bei der mobilen Unterhaltung Games nach wie vor hoch im Kurs: Sie belegten aktuell Platz 4 der nach Experteneinschätzung meistgenutzten Apps (bei Mehrfachauswahl: 64,1 %). Auch in drei Jahren soll nach Meinung der Befragten weiterhin auf Handy und Smartphone gespielt werden (2012: 35,9 %, 2011: 42,9 %). Auch die Möglichkeiten von Tablets werden stärker eingeschätzt: Laut eco glauben 28,2 %, dass Tablets zukünftig das Spielmedium der Wahl sein werden.

Die Ergebnispräsentation der Expertenumfrage gibt es bei eco kostenfrei als PDF zum Download. (Quelle: eco/sp)