DBFZ-Projektabschluss
MixBioPells-Portal bietet Material für Initiatoren

MixBioPells-Handbuch für Initiatoren, © DBFZ
Kostenfreier Download

Das Deutsche Biomasseforschungszentrum (DBFZ) hat den Abschluss des MixBioPells-Projekts verkündet. Ziel war es, viel versprechende Markteinführungskonzepte für alternative und gemischte Biomassepellets zu identifizieren und die Nutzung in sieben europäischen Ländern zu fördern. Die Projektergebnisse und weitere nützliche Informationen können nun unter der mehrsprachigen Seite www.mixbiopells.eu abgerufen werden, darunter auch ein Handbuch für Initiatoren.

Im Handbuch finden dem DBFZ zufolge Initiatoren von Bioenergieprojekten hilfreiche Informationen zur Herstellung und Verbrennung alternativer und gemischter Biomassepellets.

Daneben bietet die Projektwebseite aktuelle Marktinformationen, eine mehrsprachige Datenbank, eine virtuelle Biomassekarte und ein Forum zum Informationsaustausch. Zahlen und Fakten zur Herstellung und Verbrennung von alternativen und gemischten Biomassepellets werden laut DBFZ im Biomasse- und Kostenanalysebericht, im Bericht über die nationalen Rahmenbedingungen und in der Zusammenfassung von Pelletier- und Verbrennungstechnologien sowie in Best-Practice-Beispielen zur Verfügung gestellt. (Quelle: DBFZ/sp)