Erdgastankstellen
Reines Bioerdgas legt kräftig zu

Bioerdgastankstellen boomen, © erdgas mobil
Bioerdgas­tankstellen boomen

Bioerdgas spielt an deutschen Tankstellen eine immer größere Rolle. Allein in den ersten sieben Monaten dieses Jahres hat sich die Anzahl der Stationen, an denen 100 % Bioerdgas getankt werden kann, von 35 auf 76 mehr als verdoppelt.

Insgesamt werde nun an knapp 230 der rund 900 Erdgastankstellen in Deutschland das regenerative Erdgaspendant in unterschiedlicher Höhe beigemischt, ermittelte das Energieversorgungsunternehmen erdgas mobil GmbH. Damit sei der erneuerbare Kraftstoff mittlerweile an jeder vierten Erdgasstation erhältlich – und der CO₂-Ausstoß der Erdgasfahrzeuge werde bundesweit um weitere 3 % gesenkt. So genanntes Bioerdgas wird mehrheitlich aus biogenen Reststoffen wie Speiseresten, Stroh und Bioabfall gewonnen.

Einer Hochrechnung von erdgas mobil zufolge liegt die bundesweite Bioerdgasquote im vertankten Gas derzeit bei 10 %. Neben der Erhöhung des Bioerdgasangebots werde auch die Tankstelleninfrastruktur weiter ausgebaut. Elf neue Erdgasstationen gingen bereits im ersten Halbjahr 2012 ans Netz. Bei erdgas mobil stehen durch Energieversorger in diesem Jahr noch über 20 Tankstellenneubauten an. (Quelle: erdgas mobil/hw)