PV-Log
Portal lässt Solar-Community Anlagen vergleichen

Solarkarte Deutschland, © PV-Log
Solarkarte Deutsch­land

Über das freie Internet-Portal PV-Log können private Solarstrom­produzenten nun mit „Solar Friends“ kommunizieren. In erster Linie soll das Portal dazu dienen, PV-Anlagen miteinander zu vergleichen und so zu optimieren. Betreiber ist Top50-Solar. Auf der Anlagenübersicht von PV-Log werden alle relevanten Daten der eigenen Anlage visualisiert. Da bereits zahlreiche Anlagen im System erfasst seien, könnten die eigenen Werte mit denen von vielen PV-Anlagen verglichen werden.

Mit Hilfe des Ertrags der anderen Anlagen, nach Möglichkeit direkt aus der Region, lasse sich die eigene Solarstromernte besser abschätzen. Die automatische Aktualisierung der Ertragsdaten wird laut Top50-Solar-Inhaber Dr.-Ing Martin Staffhorst von Herstellern der Datenlogger und Wechselrichtern unterstützt. Für den Import der Ertragsdaten verwende PV-Log die Schnittstellen der Hersteller. Suche sich der Nutzer eine Anlage mit ähnlichen Spezifikationen oder vergleichbarer Technik als Gradmesser, könne er den Ertrag der eigenen Stromerzeugung auf dem Dach leicht einordnen.

Sollte die eigene Anlage trotz vergleichbarer Bedingungen mit den Erträgen hinterherhinken, empfiehlt Staffhorst, sich mit dem Betreiber der Vergleichsanlage in Verbindung zu setzen, um der Ursache schneller auf den Grund zu kommen. Dies biete die Funktion der „Solar-Friends“ bei PV-Log. Dazu brauche der User nicht einmal eine eigene Anlage; auf diese Weise sei es auch möglich, vorab Informationen zu möglichen Erträgen einer geplanten Anlage zu erhalten. (Quelle: Solarserver/hw)