TNS Convergence Monitor 2012
Die Zahl der Smartphone-Surfer steigt rasant

Convergence Monitor 2012, © TNS Infratest
Handy-Funktionen

Dem TNS Convergence Monitor zufolge besitzen nach eigenen Angaben bereits 33 % ein Smartphone, was fast einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr (17 %) entspricht – eine Entwicklung, die auch die mobile Nutzung vorangetrieben hat.

Nach Angaben von TNS Infratest gehen mittlerweile 39 % der 14- bis 64-Jährigen mit ihrem Smartphone online, was einem Zuwachs von 15 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Erwartungsgemäß sei der Zuwachs bei den 14- bis 29-Jährigen besonders groß gewesen (2011: 39 %; 2012: 60 %). Aber auch die 30- bis 49-Jährigen haben zugelegt (2011: 21 %, 2012: 40 %). Die Altersgruppe der 50- bis 64-Jährigen hielt sich am meisten zurück, aber auch hier gab es eine Steigerung (2011: 13 %, 2012: 19 %).

Ein weiteres Ergebnis war, dass der Abruf von E-Mails mit 47 % der am weitesten verbreitete wöchentlich genutzte Internet-Vorgang war; 40 % nahmen mindestens einmal pro Woche auf diesem Weg Kontakt zu ihren Freunden und Bekannten auf. Die Kommunikation über Instant Messaging kam auf 22 %, der Abruf von aktuellen Informationen auf den Webseiten von Zeitungen, Zeitschriften und TV-Sendern auf 23 %. (Quelle: TNS Infratest/sp)