Call for Papers
IT-Planungsrat ruft zur Mitwirkung auf

© Volker Werner - Fotolia.com
Der 1. Fach­kongress des IT-Planungs­rats findet in der Münchner Residenz statt

Am 2. und 3. Mai 2013 findet in der Residenz München der erste Fachkongress des IT-Planungsrats statt. Die Veranstalter rufen interessierte Vortragende und Aussteller aus dem öffentlichen Dienst auf, sich aktiv mit einem konstruktiven Beitrag zu beteiligen. Hierfür benötigt die Geschäftsstelle des IT-Planungsrats bis zum 25. Januar 2013 eine E-Mail an gsitplr@bmi.bund.de mit folgenden Informationen:

  1. Name und Organisation der/des Vortragenden/Ausstellers (vollständige Kontaktdaten, Funktion),
  2. Titel des Vortrags/Exponats und
  3. Kurzbeschreibung des Vortrags/Exponats (ca. eine Seite Textdatei), aus der die Ziele und Inhalte des Vortragsgegenstandes/Exponats erkennbar werden.

Unter dem Motto „Die digitale Behörde der Zukunft“ bietet der Kongress ein Forum, um politische und strategische Themen des IT-Planungsrats in der Verwaltung des Bundes, der Länder und der Kommunen in der Praxis zu diskutieren. Eine begleitende Ausstellung bietet die Möglichkeit, einzelne Projekte der öffentlichen Verwaltung vorzustellen und in Einzelgesprächen zu diskutieren.

Die Ausstellung ist als Postersession geplant. Den Ausstellern wird eine Stellfläche von ca. 2 m, ein Stromanschluss sowie ein Bistrotisch zur Verfügung gestellt. Stellwände, Posterwände etc. müssen von den Ausstellern selbst mitgebracht und aufgestellt werden. Für die Ausstellung werden keine weiteren Kosten erhoben.

Eine Programmkommission, besetzt mit Vertretungen der Länder Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, des Bundes sowie der Geschäftsstelle des IT-Planungsrats wird die eingereichten Vorschläge sichten und das endgültige Programm sowie die Ausstellung festlegen. (Quelle: IT-Planungsrat/TJ)

Autor: Thomas Jannot

Thomas Jannot, Jahrgang 1965, ist Gründer und Herausgeber des MittelstandsWiki, Geschäftsführender Gesellschafter der just 4 business GmbH und Autor diverser Fachbücher.