SWM-Probebetrieb
München testet Gratis-WLAN am Marienplatz

Ab sofort kann man auf dem Münchener Marienplatz kostenlos per WLAN surfen. Nutzer müssen auf ihren mobilen, Internet-fähigen Endgeräten einfach das SWM-Netz M_WLAN anwählen und den Browser starten.

Anzeige

Initiiert wurde das Projekt von den Stadtwerken München, mit Unterstützung durch die Stadtwerke-Tocher M-net und das offizielle Stadtportal muenchen.de. Das WLAN-Projekt läuft zunächst im Probebetrieb. In den kommenden Wochen will man so die Nutzerakzeptanz und das Lastprofil testen.

„Das öffentliche Internet auf dem Marienplatz funktioniert tadellos. Mit diesem neuen Service unterstreichen wir den Anspruch Münchens als Technikstandort. Vom frei zugänglichen WLAN-Angebot zum Nulltarif werden Einheimische und Besucher gleichermaßen profitieren“, so Münchens Wirtschaftsreferent Dieter Reiter. „Jetzt muss der Stadtrat entscheiden, ob und in welchem Umfang es ausgebaut werden soll. Sollte die Testphase positiv verlaufen, halte ich eine Ausdehnung auf weitere zentrale Plätze wie etwa den Stachus für sinnvoll.“ (Quelle: Stadtwerke München/ff)