Cloud Security
Microsoft soll Geheimagenten-Start-up gekauft haben

Heuristics Engine, © Adallom, Inc.
Heuristics Engine

Microsoft hat nach Informationen der Zeitung Globes das israelische Unternehmen Adallom gekauft. Hauptprodukt des Unternehmens ist ein als Software as a Service betriebenes System, mit dessen Hilfe Behörden und Unternehmen Verhaltensmuster ihrer Mitarbeiter analysieren können. Bei Auffälligkeiten, die auf die Weitergabe vertraulicher Informationen schließen lassen, schlägt das System Alarm.

Adallom war 2012 von drei ehemaligen Mitarbeitern des israelischen Militärgeheimdienstes gegründet worden. Ins Auge gefallen sein dürfte das Unternehmen dem Management von Microsoft spätestens im Dezember 2013, als Adallom auf eine gefährliche Sicherheitslücke in Office 365 aufmerksam machte. Der – nicht bestätigte – Kaufpreis des Unternehmens soll nach Informationen der Globes bei 320 Mio. US$ gelegen haben. (Quelle: Globes/db)