Musikstreaming
Google Play Music schluckt Songza

© Songza Inc.

Der im vergangenen Jahr von Google übernommene Streamingdienst Songza stellt am 31. Januar 2016 seinen Dienst ein, wie Venturebeat berichtet. In einer kürzlich verschickten E-Mail erklären die Mitglieder des Songza-Teams ihren Nutzern diesen Schritt und bitten sie, zu Google Play Music zu wechseln.

In Kürze soll innerhalb der Songza-App ein entsprechender Hinweis erscheinen. Nutzer sollen ihre Playlists und ihre Hörverläufe dann nahtlos zu Google Play Music übertragen können. Andere Leistungsmerkmale wie kontextbezogene Playlisten und kuratierte Radiostationen hat Google Play Music ebenfalls längst in sein Angebot integriert, sodass den Noch-Songza-Nutzern kein fühlbarer Verlust entsteht. (Quelle: Venturebeat/db)