Blog-Plattform
Tumblr beteiligt Nutzer an Werbeeinnahmen

Werbung auf Tumblr, © fotogestoeber – Fotolia

Seit heute integriert die Blogging-Plattform Tumblr Werbeanzeigen sowohl in die Web- als auch in die mobile Ansicht der Blogs seiner Nutzer. Blogger, die keine Werbung anzeigen wollen, können sie in den Einstellungen explizit deaktivieren. Wie es in der Mitteilung der Betreiber heißt, soll die neue Funktion Nutzern die Gelegenheit geben, mit ihren Blogs Geld zu verdienen.

Anzeige

Details zur Beteiligung an den Werbeeinnahmen stehen noch nicht fest, sollen aber demnächst unter staff.tumblr.com bekannt gegeben werden. Zwar blendet Tumblr Werbung auf allen Blogs ein, deren Betreiber das nicht ausdrücklich ablehnen, eine Umsatzbeteiligung können aber nur die Nutzer erwarten, die sich ausdrücklich als Partner registrieren. Tumblr gehört zum eben an Verizon verkauften Internet-Urgestein Yahoo und gilt dort bislang als größtes wirtschaftliches Sorgenkind. (Quelle: Tumblr/db)