Abluftreinigung
Stabiler Hoch­­spannungs­­erzeuger ver­sorgt elektro­statische Luftfilter

Technagon Industrial Solutions stellt der­zeit auf PCIM Europe in Nürn­berg (Halle 6, Stand 417) einen neuen Hoch­spannungs­erzeuger für elektro­statische Luft­filter­anlagen vor: Der HVPS-100 arbeitet im Bereich von 8 bis 12 kV und kann mit seinem kon­tinuier­lichen Aus­gangs­strom von bis zu 5 mA auch zwei oder mehrere Filter­stufen bzw. Filter mit einem höheren Volumen­strom betreiben.

Das kompakte, robuste High-Voltage-Power-Supply-Bauteil (158 × 97 × 49 mm) lässt sich leicht in bestehende Filteranlagen integrieren. Bei Bedarf erhalten Interessenten neben einer kostenlosen Vor-Ort-Beratung und Teststellung auch passende Adapterplatten, sodass sie auch bestehende Montagevorrichtungen nutzen können. Gedacht ist der HVPS-100 für Szenarien, in denen leiste, energieeffiziente Filter mit Ionisatorspannung von 8 kV bis 12 kV zum Einsatz kommen: von Abscheidern für Öl- und Emulsionsnebel an spanenden Werkzeugmaschinen über die Abluftreinigung in der Chemieindustrie sowie der Textil-, Papier- oder Karbonverarbeitung bis hin zur Raumlufttechnik für Großküchen, Büroräumen oder Raucherkabinen.

Der HVPS-100 bringt ein integrierte Regelungselektronik und eine automatische Überschlagsdetektion zur Abschaltung der Hochspannung bei einem Überschlag oder (Erd-)Kurzschluss mit. Zudem bietet er potentialfreie Relais-Ausgänge für den Abgriff bzw. die Auswertung des Betriebszustands und die Fehlerdetektion (Überschlag, Kurzschluss und Strombegrenzung). Die Einstellung der Hochspannung erfolgt stufenlos über ein Potentiometer.

Veröffentlicht am