Cloud Services
Rackgo R macht Rechenzentren flexibler

© Quanta Computer Inc.

Eine Lösung für Cloud-Service-Provider und Tele­kommunikations­anbieter, die umfang­reiche Multi­tenant-Work­loads zu be­wältigen haben, hat Quanta Cloud Tech­nology an­gekündigt: Rackgo R. Die Anwendung vereint sämtliche Res­sourcen, sodass man sie pro­blem­los dis­aggregieren, bündeln, zu­sammen­stellen und auflösen kann.

Anzeige

Rechenpower, Speicher und Netzwerk haben RZ-Betreiber damit auf einer einzigen Managementkonsole im Blick. Das Rackgo-R-Portfolio basiert auf dem neuesten RSD-Software-Framework (Rack Scale Design) von Intel und verwendet als Rack-Level-Management den hauseigenen QCT System Manager (QSM) Premium. „Basierend auf QCTs Erfahrung als einer der ersten Anwender von Intel Rack Scale Design und mehr als einem Jahrzehnt Forschung und Zusammenarbeit mit Hyperscale-Service-Providern, haben wir unsere eigenen RSD-basierten Lösungen entwickelt, um den hohen Anforderungen von CSPs und Telcos gerecht zu werden“, sagt QCT-Präsident Mike Yang.

Network Mappings, die IT-Teams zeigen, ob sie Änderungen in der Infrastruktur benötigen, können mit Rackgo R im laufenden Betrieb erstellt werden. Darüber hinaus unterstützt das Netzwerkschema IT-Teams in Echtzeit dabei, Geräte zu identifizieren, die aktualisiert oder ausgetauscht werden müssen. Zu den Leistungsmerkmalen gehören Datencenter-Partitionen, eine selbstständige Aktualisierung der Network-Topologie in Echtzeit und ein deutlich schnelleres Deployment virtueller Datacenter.