Business Software 2018
Lexware-Paket kom­biniert Buch­haltung, Lohn und Aufträge

© Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Handwerker, Klein­unternehmer und Selbst­ständige vertun weiter­hin eine Menge Zeit mit Büro­arbeit. Der Jahres­anfang 2018 wäre eine gute Ge­legen­heit, auf eine saubere Buch­haltungs­lösung um­zu­steigen, damit wieder mehr Zeit für an­ständige Auf­träge bleibt.

Lexware gehört zu den bewährten Anbietern in diesem Segment. Mit Lexware Financial Office 2018 lassen sich sämtliche kaufmännischen Pflichten zeitsparend und rechtssicher erledigen – in jedem Fall deutlich einfacher und sicherer als mit Excel-Tabellen. Das Komplettpaket vereint Buchhaltung, Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung. Das Paket umfasst Lexware Buchhaltung, Lexware Lohn+Gehalt und Lexware Faktura+Auftrag: Lexware Buchhaltung reicht von der Kontoführung bis zum kompletten Jahresabschluss. Löhne und Gehälter rechnet Lexware Lohn+Gehalt einfach und sicher ab. Für Rechnungen, Gutschriften, Angebote sowie Lieferscheine ist Lexware Faktura+Auftrag zuständig.

Business-Software für kleine Unternehmen gibt es auch sonst meistens im Paket, zum Beispiel von TOPIX, wo man sich relativ bequem Zusatzmodule nach Wahl zusammenstellen kann.

Verwandte Artikel