Verkabelung
ATEX-geprüfte Hybrid-Ethernet-Leitung vernetzt Off­shore-Anlagen

© Hradil Spezialkabel GmbH

Indem Edge Computing die Daten­verarbeitung näher an die Daten­quellen rückt, stößt auch die Ver­ka­be­lung immer öfter auf Um­g­ebun­gen, für die handels­übliche Lei­tungen ein­fach nicht aus­ge­legt sind. Das gilt für Ge­wächs­häuser auf dem Meeres­grund (Nemo’s Garden) ebenso wie für die Unter­wasser­server im Micro­soft-Projekt Natick, für Off­shore-Wind­anlagen oder für Bohri­nseln.

Überall dort, wo Ethernet-Feldbussysteme im industriellen Außeneinsatz unterschiedlichste Echtzeitaufgaben selbst unter extrem rauen Bedingungen erfüllen müssen, sind Sonderlösungen erforderlich, wie sie Hradil Spezialkabel in Bietigheim-Bissingen herstellt. Jüngstes Beispiel ist eine armierte Hybrid-Ethernet-Leitung (Cat. 5e) zur Bild- und Datenübertragung in Echtzeit sowie zur Stromversorgung im Offshore-Einsatz. Dabei geht es zum einen um die Leitungslänge (die Hradil-Lösung schafft eine Reichweite von bis zu 250 m), zum anderen um die Robustheit: Das Kabel ist doppelt armiert, einmal im äußeren Kabelmantel, der Öl, Benzin, Salzwasser, Schlamm („mud resistant“), Sonnenlicht, Kühlflüssigkeiten, Schmiermittel und Kaltreiniger verträgt, und einmal im Innenmantel, der aus verzinnten Kupferdrähten besteht. Alle Adern im Innenmantel werden mit einem firmeneigenen Verfahren in eine spezielle PUR-Mischung gebettet – das verleiht dem gesamten Kabel, das auf nur 19,2 mm Außendurchmesser kommt, zusätzliche Stabilität.

Mit Blick auf den Einsatz auf Bohrinseln ist das Spezialkabel außerdem ATEX/EX-konform, sodass es sich auch für sicherheitsrelevante Echtzeitanwendungen in explosionsgefährdeten Umgebungen eignet, und zwar in arktischen ebenso wie in tropischen Regionen (der Temperaturbereich reicht von − 60 °C bis + 80 °C). Als typische Einsatzgebiete nennt Hradil einerseits die Bauindustrie (Tiefbau und Tunnelbau), vor allem aber „die Fern- und Videoüberwachung und -steuerung, die Übertragung von Sensormesswerten inklusive Stromversorgung“ – das Kabel bringt hierzu drei Steueradern und zwei Sensorleitungen mit.