Hannover Messe
Kompakte Absolut­dreh­geber be­herr­schen Drive-CLiQ für Sinamics

© TR-Electronic GmbH

Auf der Hannover Messe (1.–5. April 2019) wird die TR-Electronic GmbH aus dem baden-württembergischen Trossingen einen neuen Absolutdrehgeber im Standardmaß 58 mm vorstellen.

Gedacht ist die kompakte Messe-Neuheit für die Feldsteuerung, Geschwindigkeits- und Positionsregelung anspruchsvoller Ein- und Merachs-Servoanwendungen, die damit eine bereits integrierte Sicherheitsauswertung erhalten: Der Drehgeber gibt direkt SLP-Informationen aus (Safely-Limited Position), und zwar je nach Ausführung auf SIL 3/PLe bzw. SIL 2/PLd. Die neueste Drehgebergeneration kann außerdem über die offene Drive-CLiQ-Systemschnittstelle mit den Siemens-Sinamics-Antrieben kommunizieren; verfügbar sind aber auch andere Schnittstellen (Profinet, Profibus, EtherCAT und Ethernet/IP).

Einbautechnisch sind die neuen Absolutdrehgeber der Serie 582 durch die verfügbaren Wellen und Flanschen, Anbauvarianten und Zubehörteile absolut flexibel und passen auch in bestehende Mechaniken. Für besonders kleine Bauräume, etwa im Apparatebau oder für Medizingeräte gibt es bei TR-Electronic auch die absoluten Multiturndrehgeber Baureihe 36 mit DRIVE-CLiQ (36 mm Außendurchmesser). Eine weitere Option sind die Hohlwellendrehgeber C_H802 für Wellen bis 27 mm. In Hannover ist TR-Electronic in Halle 9 am Stand G18 zu finden.