Hybrid Work
Flexibles Arbeiten mit digitalen Arbeitsplätzen

CANCOM

Die Arbeitswelt verändert sich drastisch, ortsungebundene Arbeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Im Whitepaper „Hybrid Work: Flexibles Arbeiten mit digitalen Arbeitsplätzen“ erläutert CANCOM, worauf es bei modernen New-Work-Konzepten ankommt und wie sich diese umsetzen lassen.

Als die Pandemie ausbrach, mussten schnell neue Homeoffice-Konzepte und Interimslösungen her. Ein Zurück gibt es nicht mehr, Heimarbeit und flexible Arbeitsplatzformen werden die Geschäftswelt auch in Zukunft begleiten und noch mehr prägen. Organisationen eröffnet das die Chance, die Arbeitsweise ihrer Belegschaft nicht nur nachhaltig zu verändern, sondern auch die Geschäftsfähigkeit bei unerwarteten Ereignissen aufrechtzuerhalten. Doch die Lösungen, die Unternehmen bisher für den Fernzugriff verwenden, sind meist nicht mehr flexibel und skalierbar genug. Sie sind auf die Kapazitäten des eigenen Rechenzentrums und oft auf bestimmte Endgeräte beschränkt, zudem bieten sie nur einen geringen Automatisierungsgrad. Das bindet Kapazitäten, führt zu Arbeitsplätzen mit unterschiedlichen, zum Teil überholten Software-Ständen und schränkt die Flexibilität der Nutzer ein.

Die Cloud macht’s möglich: drei Optionen für virtuelle Arbeitsplätze

Die Lösung: digitale Arbeitsplätze aus der Cloud. Die Vorteile liegen auf der Hand: mehr Flexibilität beim (ortsunabhängigen) Arbeiten, eine stärkere Vernetzung der Mitarbeiter und Services untereinander, eine optimierte Kundenansprache und ein höheres Sicherheitsniveau. CANCOM bietet Kunden hierbei drei moderne Technologien an, virtuelle Arbeitsplätze aus der Cloud zu beziehen. Das Whitepaper „Hybrid Work: Flexibles Arbeiten mit digitalen Arbeitsplätzen“ erläutert sie genauer: Microsoft Azure Virtual Desktop, Citrix Virtual Apps & Desktop Service sowie die CANCOM AHP Enterprise Cloud, basierend auf Microsoft Azure Virtual Desktop – entweder einzeln oder in Kombination mit Citrix.

Möglichkeit 1: Azure Virtual Desktop

Bei Microsoft Azure Virtual Desktop (ehemals Windows Virtual Desktop) handelt es sich um einen cloudbasierten Dienst von Microsoft für virtuelle Desktops und Anwendungen auf Basis von Windows 10. Der PaaS-Dienst Azure Virtual Desktop reduziert die Komplexität bei der Bereitstellung virtueller Desktops, indem entscheidende Infrastrukturkomponenten automatisiert eingesetzt werden. Für die Anwender bleibt die Oberfläche wie gewohnt erhalten, nur das Betriebssystem kommt aus der Cloud. Azure Virtual Desktop (AVD) ist in puncto Sicherheit und Verwaltung komplett in Microsoft 365 integriert. Das macht das Remote-Arbeiten zum neuen Standard. Zudem bietet Azure Virtual Desktop für kurzfristige oder besonders anspruchsvolle Leistungsanforderungen die Möglichkeit, innerhalb von Minuten neue Kapazitäten bereitzustellen und zu nutzen.

Möglichkeit 2: Citrix Virtual Apps & Desktop

Die Kombination aus den Citrix Virtual Apps & Desktop Services und Azure Virtual Desktops gestaltet das Arbeiten noch effizienter und angenehmer. Die Administration erfolgt auch bei hybriden Szenarien zentral über die Citrix Cloud Services. Die VDI-Infrastruktur im eigenen Rechenzentrum wird dabei als Private Cloud in die Citrix Virtual Apps & Desktop Services integriert, sodass bisher getätigte Investitionen weiterhin optimal genutzt werden können. Die Citrix Cloud Services bieten umfangreiche Management-, Analyse- und Monitoring-Möglichkeiten der virtuellen Desktop-Umgebung. Zu den weiteren Vorteilen zählen ein höheres Sicherheitsniveau, optimierte Verbindungen sowie geringere Kosten.

Möglichkeit 3: CANCOM AHP Enterprise Cloud on Azure

CANCOM bietet einen schlüsselfertigen virtuellen Arbeitsplatz mit der CANCOM AHP Enterprise Cloud auf Microsoft Azure. Die CANCOM AHP Enterprise Cloud garantiert Unternehmen eine flexible und moderne Arbeitsplatz-Architektur für einen sicheren Zugriff auf alle unternehmensrelevanten Applikationen und Daten, und zwar unabhängig von Endgerät, Ort und Zeit. Dies funktioniert jetzt auch in Kombination mit Microsoft Azure. Dabei ist eine reine Public-Cloud- oder eine Hybrid-Cloud-Variante umsetzbar.

Mehr dazu im Whitepaper „Hybrid Work: Flexibles Arbeiten mit digitalen Arbeitsplätzen“, das Interessenten auf der CANCOM-Website kostenlos als PDF herunterladen können.