Hannover Messe

Der VDMA gründet einen Expertenkreis Plattformökonomie

Der Austausch von Erfahrungen und Fachkenntnissen ist das Hauptziel des neu gegründeten Expertenkreises Plattformökonomie im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau. Bis zur Hannover Messe 2019 soll ein Whitepaper entstehen.

Hochschulen und Industrie arbeiten am autonomen E-Mehrzweckauto

Wie wird die Mobilität von morgen aussehen? Auf diese Frage suchen Wissenschaft und Industrie im Projekt UNICARagil gemeinsam nach Antworten. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung modularer autonomer E-Fahrzeuge für eine Vielzahl von Einsatzzwecken.

Die Zukunft vieler Jobs hängt am Antriebsstrang

Nach der Digitalisierung kommt schon der nächste Angstmacher für die Belegschaften: E-Mobility. Das Fraunhofer IAO sagt um den Power Train einen deutlichen Stellenabbau voraus, der VDMA rückt dagegen den Wandel insgesamt ins Blickfeld.

PwC sieht in KI ein Potenzial von 430.000.000.000 Euro

430 Milliarden – so groß ist PwC zufolge die Summe, die künstliche Intelligenz für die deutsche Wirtschaft bis 2030 freisetzen könnte. Am stärksten sehen die Berater die Gesundheitsbranche und den Automobilsektor beeinflusst.

Roboter federn den Fachkräftemangel ab

Das Beispiel des amerikanischen Kunststoffblasformherstellers Cox Container zeigt, wie konsequente Automatisierung dazu beiträgt, Fachpersonalengpässe zu überbrücken: Dort steigern seit Kurzem Cobots die Produktivität.

PS: Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie an einem Ort – von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien. Profitieren Sie von den vielfältigen Synergien, die Ihnen die Hannover Messe bietet.