Hannover Messe

Thyssenkrupp ersetzt Kohlenstaub durch Wasserstoff

In seinem Stahlwerk in Duisburg, deutschlandweit die Fabrik mit dem höchsten CO2-Ausstoß, hat der Konzern eine neue Versuchsreihe mit Wasserdampf gestartet. Langfristiges Ziel ist die klimaneutrale Produktion.

QSC erwirbt Anteile an KI-Spezialisten aiXbrain

Der Digitalisierungsexperte QSC AG hat 25,1 % der aiXbrain GmbH erworben. Zudem sicherte sich die QSC AG das Recht auf den Erwerb der Mehrheit an dem Spezialisten für künstliche Intelligenz (KI).

Think Tank in Cottbus sucht Lösungen zur Energiewende

Die neue Denkfabrik des Bundesumweltministeriums soll die Industrie bei der Suche nach Möglichkeiten zum Verringern von klimaschädlichen Emissionen beraten und Deutschland auf dem Weg zur Treibhausgas-Neutralität voranbringen.

Die Investitionen in die Digitalisierung gehen zurück

Digitalisierungsprojekte nehmen im Budget der deutschen Unternehmen einen immer geringeren Stellenwert ein. Angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels überlegen viele Betriebe zudem, einen Teil ihrer Aktivitäten ins Ausland zu verlagern.

Der Online-Rechner verhilft zur Forschungszulage

Voraussichtlich ab Jahresbeginn 2020 können Unternehmen auch eine indirekte steuerliche Förderung von Aufwendungen für Forschung und Entwicklung in Anspruch nehmen. Mithilfe eines neuen Online-Rechner können sie ermitteln, welche Förderung für wen infrage kommt.

PS: Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie an einem Ort – von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien. Profitieren Sie von den vielfältigen Synergien, die Ihnen die Hannover Messe bietet.