Hannover Messe

Bei KI-Patentanmeldungen dominieren die USA

Das Deutsche Patent- und Markenamt hat eine Auswertung für Patente aus dem Bereich künstliche Intelligenz (KI) vorgelegt. Demnach liegen US-Firmen hier deutlich vorn.

Ein Münchner Startup startet mit Batterie-Twins durch

Die junge Firma Twaice entwickelt prädiktive Batterie-Analytiksoftware, die auf digitalen Zwillingen basiert. Dank des großen Interesses der Autoindustrie hat das Münchner Startup nun mehr als zwei Mio. Euro an frischen Finanzmitteln eingesammelt.

Microsoft schaltet eine große KI-Datenbank ab

Zur Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) werden riesige Mengen an Trainingsdaten benötigt. Microsoft stellte 2016 eine große Datenbank zu Forschungszwecken zur Verfügung. Nun wurde sie ohne Ankündigung gelöscht.

Partikelschaum zeigt viel Potenzial im Fahrzeugbau

Anhand der Seitentür eines Fahrzeugs zeigt das Projekt SamPa die Einsatzmöglichkeiten von Partikelschäumen im Verbundsystem. Dabei wurde eine neue Prozesskette zur Verarbeitung von Kunststoffen im Partikelschäumen und Spritzgießen umgesetzt.

Die Batterieproduktion wird billiger und weniger giftig

Mit einem neuen Verfahren reduziert das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) die Energiekosten und die giftigen Lösungsmittel bei der Herstellung von Batterien. Ein finnisches Unternehmen erprobt die Technologie bereits erfolgreich in der Praxis.

PS: Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie an einem Ort – von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien. Profitieren Sie von den vielfältigen Synergien, die Ihnen die Hannover Messe bietet.