Hannover Messe

Die Data Economy steckt noch in den Kinderschuhen

Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts, heißt es oft. Eine neue Studie zeigt aber, dass die meisten deutschen Industrieunternehmen noch analog arbeiten und mit Data Economy nur wenig anfangen können – hauptsächlich, weil ihnen die Expertise fehlt.

Datenbrille und Headsets helfen – aber nicht immer

Smart Devices wie Datenbrillen oder modernen Headsets wird ein großes Potenzial in der industriellen Produktion und der Weiterbildung zugeschrieben. Eine Studie hat untersucht, wann sie helfen – und wann sie zur Belastung werden.

KI soll die Temperatur in Elektromotoren schätzen

Forschende an der Universität Paderborn arbeiten an einer Software, die eine Temperaturvorhersage von E-Motoren ermöglichen soll. Eine zentrale Rolle spielt dabei künstliche Intelligenz.

Baden-Württemberg fördert die digitale Kompetenz

„Data Literacy und Data Science“ heißt das Projekt, in dem neun Hochschulen aus Baden-Württemberg Fertigkeiten bei der Verarbeitung großer Datenmengen vermitteln wollen. Das Angebot richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen.

Unternehmen glauben fest ans Internet der Dinge

Die Akzeptanz des Internet of Things (IoT) nimmt weltweit rasant zu. Neun von zehn Firmen sind inzwischen der Meinung, dass die Technologie entscheidend für ihren Geschäftserfolg ist. Das geht aus einer Studie von Microsoft hervor.

PS: Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie an einem Ort – von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien. Profitieren Sie von den vielfältigen Synergien, die Ihnen die Hannover Messe bietet.