Hannover Messe

Samsung investiert massiv in Zukunftstechnologien

Samsung bläst zum Großangriff: In den kommenden drei Jahren will das südkoreanische Unternehmen knapp 140 Milliarden Euro in künstliche Intelligenz (KI), 5G, Komponenten für autonome Fahrzeuge und Biopharmazeutika investieren.

Sigg macht Fertigungsdigitalisierung in Etappen möglich

Der Weg zur Industrie-4.0-tauglichen Produktionsumgebung besteht für viele Unternehmen aus vielen Einzelschritten. Die Sigg Stahltechnik GmbH hat dieses Bedürfnis erkannt und gibt Hilfestellung.

Deutsche Startups gründen am liebsten vor Ort

Hiesige Startup-Gründer sind sesshaft und bevorzugen den Standort Deutschland vor Hightech-Gründerzentren in anderen Ländern. Davon profitieren Unternehmen, die die eigene Industrie-4.0-Kompetenz vor allem durch Kooperationen ausbauen.

Menschen und Maschinen müssen die Zusammenarbeit lernen

Kollege Roboter – in der Industrie ist das längst gelebte Realität. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat nun ein Projekt gestartet, das eine optimale und menschengerechte Zusammenarbeit fördern soll.

Schaeffler und Paravan fahren gemeinsam autonom

Schaeffler engagiert sich nun auch im Wettbewerb um autonomes Fahren. Der Zulieferer der Auto- und Maschinenbauindustrie hat dazu ein Joint Venture mit Paravan gegründet. Das Unternehmen ist für seine Drive-by-wire-Technologie Space Drive bekannt.

PS: Alle Schlüsseltechnologien und Kernbereiche der Industrie an einem Ort – von Forschung und Entwicklung, Industrieautomation und IT über Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen bis hin zu Energie und Mobilitätstechnologien. Profitieren Sie von den vielfältigen Synergien, die Ihnen die Hannover Messe bietet.