Digitalisierungsindex
Wie Firmen heraus­finden, wo sie digi­tal der­zeit stehen

Wie steht’s eigentlich mit der digitalen Trans­for­mation in mei­nem Unter­nehmen? Um diese Frage be­ant­wor­ten zu kön­nen, nutzen immer mehr Ver­ant­wort­li­che the­men­spezi­fi­sche Assess­ment-Tools auf di­gi­ta­len Platt­formen. Inter­essant ist dabei vor allem der di­rekte Ver­gleich nach Branche, Fir­men­größe etc.

High Density Computing
Warum Datacenter auf High Density Computing umsteigen

Es ver­geht kaum ein Monat, in dem nicht ein großes Rechen­zentrum an den Start geht oder aus­ge­baut wird. Doch vor allem in Bal­lungs­zentren steht schlicht nicht ge­nü­gend Fläche zur Ver­fü­gung. Für die Be­trei­ber heißt es also, den Be­trieb, sprich: die Platz- und Energie­nutzung ef­fi­zien­ter zu gestalten.

Smart Farming in Österreich
Wo Melk­roboter die Stall­arbeit übernehmen

Der Fort­schritt hat auch vor dem öster­reichi­schen Bauern­stand nicht halt­gemacht. Die Land­wirt­schaft ist heute so tech­ni­siert wie andere Wirt­schafts­zweige auch. Nun sorgt die all­gegen­wärtige Digi­tali­sie­rung für die nächste Welle von Um­wälzun­gen, sodass Ex­per­ten schon von Land­wirt­schaft 4.0 sprechen.

Enterprise Resource Planning
Was alles ans ERP-System an­ge­bunden sein muss

Enterprise Re­source Planning ist der Schlüs­sel für ein ef­fek­ti­ves Ma­nage­ment aller be­trieb­lichen Pro­zesse. Da dort aber prak­tisch alle Un­ter­neh­mens­bereiche zu­sam­men­laufen, soll­ten An­wen­der­unter­neh­men bei der Aus­wahl darauf ach­ten, welche Schnitt­stellen und Stan­dards die an­vi­sier­te Lö­sung unterstützt.

Digitalisierung
Wie sich erfolg­reiche Firmen neu erfinden

Es begann als War­nung: Neue digitale Ge­schäfts­modelle würden eta­blier­ten Un­ter­neh­men über Nacht den Garaus machen – wenn diese nicht schleu­nigst auf di­gi­tal um­stellen. Doch die Wirt­schaft hat keine po­li­ti­schen Sonn­tags­reden ge­braucht, son­dern von selbst die Mög­lich­keiten neuer Tech­no­lo­gien erkannt.

Messestandorte Frankfurt und Stuttgart
Welche Fach­messen nach Frank­furt und Stutt­gart locken

Die Messe­landschaft im Süd­westen Deutsch­lands ist bunter, als es auf den ersten Blick scheint. Während IAA und Frank­furter Buch­messe das größte all­ge­mei­ne Pub­li­kum an­ziehen, bie­ten sich dem Fach­besucher un­zäh­li­ge Spe­zial­veranstal­tun­gen aus den ver­schie­den­sten in­dustriel­len Nischen.

RZ-Verkabelungssysteme
Womit Komplett­systeme für die Ver­kabelung punkten

Verkabelungen nach ISO/IEC 11801 sind an­wendungs­neutral und her­steller­unab­hängig kon­zi­piert. Dennoch setzen viele Netz­be­trei­ber fertige Systeme ein. Gründe dafür sind grö­ßere Re­ser­ven bei den Über­tra­gungs­para­me­tern, Platz­erspar­nis, Port-Über­wachung und andere Zu­satz­nutzen sowie die Hersteller­garantie.