Stromversorgung im Rechenzentrum
Was Elektriker für den White­space vorschlagen

Rechenzentren sind so unter­schiedlich wie ihre Betreiber. Das gilt auch für die Strom­versorgung und -verteilung. Doch bei allen sollen die IT-Systeme möglichst energie­effizient und stabil laufen. Neue Techniken ins­besondere für den White­space-Bereich mit der aktiven IT-Technik bringen frischen Wind.

Nachhaltigkeit im Rechenzentrum
Wie nach­haltige Rechen­zentren gebaut sind

2008 war Green IT ein viel diskutiertes Thema und sogar Schwer­punkt der CeBIT. Bald darauf wurde es sehr ruhig um die Möglich­keiten, beim Betrieb von IT Energie zu sparen. Im Hinter­grund wurde jedoch weiter an ent­sprechen­den Tech­niken ge­arbeitet. An­ge­sichts der Klima­katastrophe sind sie aktueller denn je.

Hybrid-Cloud-Infrastruktur
Warum Hybrid Clouds ein­heit­liche Hard­ware brauchen

Am Ende zählen Kosten und Nutzen – egal, wie Unter­nehmen ihre IT-Infra­struktur gestalten. Wer mit seinen IT-Ressourcen eisern auf Effektivität und Nutzen aus ist, sollte sich schon beim Entwurf einer Hybrid-Architektur an klare Grund­sätze halten. Vor allem beim Um­gang mit dem Private-Cloud-Anteil.

DSGVO-konformes Cloud Computing im deutschen Südwesten
Was regionale Rechen­zentren im deutschen Süd­westen leisten

Die DSGVO hat regionalen Rechen­zentrums­betreibern den Rücken gestärkt. Cloud-Anbieter vor Ort sind auf Daten­schutz ein­ge­schworen und wissen mit diesem Stand­ort­vorteil auch zu punkten, ebenso wie durch mittel­stands­spezifische Dienste. Nicht zuletzt sprechen beide Vertrags­partner dieselbe Sprache.

Digital Ecosystems
Was Rechen­zentren zu dis­ruptiven Dreh­scheiben macht

Digital Ecosystems sind weit mehr als IT-Services, die über Platt­formen ver­netzt sind. Sie bilden die Grund­lage für dynamische, dis­ruptive Ge­schäfts­modelle der künftigen smarten Welt. Zentrale Enabler sind neue, hoch­verfüg­bare Rechen­zentren, die sich zu Markt­plätzen der Digi­ta­li­sie­rung entwickeln.

IT-Infrastruktur für KI-Anwendungen
Wie KI-Anwendungen an ver­netzte Sofort­daten kommen

Künstliche Intelligenz war lange eher Stoff für Science-Fiction als etwas, das uns im echten Leben begegnet: Hoch­entwickelte Roboter oder selbst­fahrende Autos waren weit ent­fernt von der eigenen Lebens­realität. Das ändert sich jetzt rasant – auf der Basis RZ-getragener „digi­taler Ökosysteme“.

Netzwerksicherheit
Was eine optische Layer-1-Verschlüsselung leistet

Datensicherheit verlangt Schutz auf mehreren Ebenen, nicht nur am Rand und im Zentrum des Netz­werks, sondern auch auf dem Netz­werk­pfad. Zu einer ganz­heit­lichen Strategie gehört daher auch die optische Layer-1-Verschlüsse­lung. Dabei soll die Daten­kapazität möglichst ohne Latenz­verluste erhalten bleiben.