IT-Karriere in der Krise
Nach welchen IT-Skills die Krise verlangt

Wer heute in der IT-Branche seinen Weg gehen will, sieht sich widersprüchlichen Signalen gegenüber. Einerseits stecken wir mitten in einer wirtschaftlichen Rezession. Viele Unternehmen verzeichnen Auftragseinbrüche und müssen entlassen. Doch in der IT-Branche sieht das glücklicherweise anders aus.

Freelancer in Festanstellung
Wo Freelancer Festanstellung finden

Was noch vor Kurzem gut und richtig war, muss es heute nicht mehr unbedingt sein. Wenn Freelancer in den Schoß eines festen Arbeitgebers zurückkehren, können beide Seiten profitieren. Es ist auf dem Rückweg in die Festanstellung aber Fingerspitzengefühl gefragt – besonders in Zeiten der Corona-Pandemie.

Berufsbild IT-Sicherheitsexperte
Was IT-Sicherheitsexperten können müssen

Eine Karriere in Cybersicherheit ist kein Selbstläufer. In der IT-Security zerfransen die klassischen Perimeter, und neue Sicherheitskonzepte erfordern analytische und kreative Fertigkeiten. Wer Verantwortung für die IT-Sicherheit eines Unternehmens trägt, muss immer auf dem neuesten Stand sein.

Upskilling
Welche Weiterbildung im Wandel besteht

Im Zuge der Digitalisierung entstehen in allen Branchen neue Berufsbilder und Aufgabenfelder. Unternehmen können mit dem Tempo oft nicht mithalten, weil die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter sich nicht so schnell weiterentwickeln. Personalexperten fordern deshalb neue Konzepte in der Weiterbildung – Stichwort: Upskilling.

Berufsbild Kfz-Mechatroniker
Wie aus Schraubern Ingenieure werden

Automechaniker war und ist einer der innigsten Jugendberufswünsche. Die Mechanik ist zwar um Elektronik und IT erweitert worden, doch das Berufsfeld ändert sich noch immer rasant. Elektromobilität und Verkehrswende tragen dazu ebenso bei wie die Digitalisierungsstrategien der Automobilindustrie.

KI-Studium
Welche Hochschulen KI-Studiengänge anbieten

KI gilt als die Zukunftstechnologie schlechthin. Von Intelligenz kann man bei den derzeitigen Maschinen und Routinen zwar kaum sprechen. Studieninteressierten bietet das enorme Entwicklungspotenzial aber die Chance, ein spannendes Technologiefeld aktiv mitzugestalten. Die Politik fördert nach Kräften.

IT-Arbeitsmarkt in der Corona-Krise
Warum Bootcamps in der Krise boomen

Die Pandemie trifft auch den Arbeits­markt für IT-Fach­kräfte und In­formatiker: Die Zahl der Arbeits­losen ist gestiegen. Die Ent­wicklung ist nicht dramatisch, aber spür­bar – eine gute Gelegen­heit für Weiter­bildungs­maßnahmen. Für die Kollegen in Kurz­arbeit könnten Boot­camps eine schicke Chance sein.