Computer Aided Engineering

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CA heißt rechnergestützt

Von Ralph Ammann

Unter dem Oberbegriff Computer Aided Engineering (CAE) werden in der Informatik alle rechnerunterstützten Ingenieurarbeiten zusammengefasst. Dazu gehören u.a.

  • das Computer Aided Software Engineering (CASE),
  • das Computer Aided Planning (CAP – rechnerunterstütztes Planen) zur Vorbereitung und Planung des Arbeitsablaufes sowie
  • das Computer Aided Design (CAD – rechnerunterstütztes Design) zur Entwicklung von Entwürfen und deren Bewertung.

Weitere Teilbereiche sind

  • Computer Aided Manufacturing (CAM – rechnerunterstützte Fertigungssteuerung),
  • Computer Aided Quality (CAQ – rechnerunterstützte Qualitätssicherung) sowie
  • Computer Aided Testing (CAT – rechnerunterstützte Tests) für Testverfahren.

Nützliche Quellen und Links

Olaf Abeln: Die CA-Techniken in der industriellen Praxis. Handbuch der computergestützten Ingenieur-Methoden. Studienausgabe München, Wien: Carl Hanser Verlag 1994. 542 S., ISBN 3-446-17909-7.