IT Profits 6.0

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

IT_Profits_500x235.jpg

22 Software-Dienstleister waren nominiert

Von Thomas Jannot, just 4 business GmbH

Am 9. Juni 2010 fand auf der IT Profits 6.0 die Preisverleihung des Service 2 Cloud Awards 2010 statt. Der Service 2 Cloud Award ist ein Preis der Redaktion des MittelstandsWiki, der in Kooperation mit der Messe Berlin an den besten Softwaredienstleister des Jahres verliehen wird. Nominiert wurden nützliche, pragmatische und kundenfreundliche SaaS- und Cloud-Anwendungen, die für den täglichen Einsatz in kleinsten, kleinen und mittleren Unternehmen besonders geeignet sind.

Gefragt waren Unternehmen jeder Größe, wenn sie nützliche, pragmatische und kundenfreundliche SaaS- und Cloud-Anwendungen im Programm haben. Eine redaktionelle Jury wählte die beste Lösung, die nach journalistischen Maßstäben bewertet wurde. 22 Kandidaten wurden nominiert (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Amazon: http://aws.amazon.com/de/
    Einer der populärsten Webservices weltweit, mit dem modulare Auslagerungen von hochverfügbaren Rechenleistungen für große Projekte möglich sind.
  • BizTelligence Consulting: http://www.loyalty-marketing.ch
    Ein Brückenschlag zwischen klassischen Marketing-Instrumenten, wie z. B. Kundenkarten, und weboptimierten Punkteprogrammen.
  • GFI Software: http://www.gfi.com
    Eine Softwaredienstleistung für Fernwartung mit Schwerpunkt auf lokalen Steuerungsmöglichkeiten, die z.B. die Auswahl gestatten, in welchem Land Daten gespeichert und verarbeitet werden.
  • Google: http://www.google.com/apps/
    Ein kostenloses Office-Paket im schlichten Google-Design, mit dem auch das MittelstandsWiki redaktionelle Dokumente im Team verwaltet und bearbeitet.
  • Haufe-Lexware: http://www.lexlive.de
    Eine kleine aber feine Online-Lösung für Rechnungen, Angebote und Aufträge, die dem klassischen Schuhkarton mit Belegen Paroli bietet.
  • hiogi: http://service-community.net
    Eine Service-Einrichtung, über die Kunden eines Unternehmens sich gegenseitig helfen, Verbesserungsvorschläge machen und mit Mitarbeitern diskutieren.
  • Krämer IT Solutions: http://www.server-eye.de/
    Eine Komplettlösung zur Überwachung von Netzwerken, Servern und Systemen mit Alarmfunktion bei Handlungsbedarf.
  • Mamut-Lexware: http://www.mamutone.de/
    Ein Komplettpaket mit Komponenten von Lexware und Haufe, das über ein Online-Portal unternehmerisches Wissen und Werkzeuge integriert.
  • mCRUMBS.com: http://mcrumbs.com
    Eine Smartphone-Anwendung für erweiterte Realitäten (Augmented Reality), mit der Objekte in der realen Welt um digitale Informationen ergänzt werden.
  • Oracle Deutschland: http://crmondemand.oracle.com/de/
    Ein vollständiges CRM-System für Vertrieb, Marketing, Service und Kontaktzentrum zu einem Preis, der mit Salesforce mithalten kann.
  • Peritor: http://www.scalarium.com
    Eine skalierbare Web-Anwendung für Hardware-Infrastrukturen, die so genannte Cluster einrichtet, verwaltet und überwacht. Mit vollautomatischer Selbstheilung von Systemkomponenten.
  • Planio: http://plan.io/de/
    Eine besonders schlanke Lösung zur Planung und Durchführung von Projekten, mit der auch das MittelstandsWiki arbeitet. Mit Ticketsystem, Zeiterfassung, Meilensteinen und Gantt-Diagrammen.
  • QSC: http://www.qsc.de/de/komplettloesungen.html
    Eine hochwertige Telefonanlage mit Weboberfläche, die mit einer DSL-Leitung von QSC und empfohlenen Telefonen am besten funktioniert.
  • Salesforce: http://www.salesforce.com/de
    Eines der praktikabelsten und von vielen Drittanbietern unterstützten CRM-Systeme, mit dem auch das MittelstandsWiki seine Autoren, Kunden und PDF-Abonnenten verwaltet.
  • Scopevisio: http://www.scopevisio.com
    Eine komfortable Finanzbuchhaltung für Gründer, Freiberufler, kleine Unternehmen, Handwerker und Vereine. Mit Einnahme-Überschuss-Rechnung, Elster und Buchungsvorlagen.
  • Sipgate: http://www.sipgate.de/team
    Eine Telefonanlage im Internet, die völlig ohne Telefongesellschaft, Telefonleitung und TK-Anlage auskommt. Mit Durchwahl, Fax, SMS und Voicemail.
  • StoneOne: http://www.stoneone.de
    Eine Plattform mit vorgefertigten und standardisierten Komponenten für unterschiedliche Web-Anwendungen. Mit zentraler Steuerung von Prozessen.
  • Strato: http://www.strato-pro.de/firmenportal/
    Ein Komplettsystem für vollständig ausgestaltete Web-Auftritte für kleine und mittlere Unternehmen. Mit CRM-System, Dokumentenverwaltung, Kalenderfunktionen, Forum, Blog und Wiki.
  • Telekom Deutschland: http://www.telekom.de/it-softwareservice
    Ein Softwareportal, bei dem es unter anderem Microsoft Office auf Mietbasis zu monatlichen Preisen direkt abrufbar übers Internet gibt.
  • To Do: http://www.todo.de/Produkte/flexIT.php
    Ein hochverfügbares Cluster für Softwareanwendungen und Daten mit unterschiedlichen Anforderungen an Speicherbedarf und Rechenleistung.
  • Unicloud: http://www.unicloud.de
    Ein Komplettbüro mit kombinierbaren Modulen, Groupware, Outlook-Unterstützung, Kundenverwaltung (CRM), Projektverwaltung, Webkonferenzen und gesetzeskon- formen E-Mail-Archiv.
  • Xsite: http://www.xsite.de
    Eine E-Commerce-Plattform mit Verwaltung von internationalen Online-Shops und umfangreichen Tools zur weiteren Absatzförderung, für Online-Marketing und für Ge- schäftsprozesse.

Es wäre nahe liegend, dass eine Softwaredienstleistung den Service 2 Cloud Award gewinnt, mit der das MittelstandsWiki bereits selbst gerne und erfolgreich arbeitet. Auf dieser Basis wären Google, IPfonie, Salesforce, Sipgate und Planio potenzielle Gewinner.

Gegen Google spricht jedoch eine bedrohliche Abhängigkeit von vielen kleinen Softwaredienstleistungen wie z.B. Adsense, Analytics und Webmaster Tools. Der Weltmarktführer kann seinen Richtlinien gemäß jederzeit den Hahn einfach zudrehen und damit unsere Existenzgrundlage ruinieren. QSC hätte gewinnen können, wenn es diesen einen Datenverlust nicht gegeben hätte. Salesforce kann nicht gewinnen, solange deutsche Kundendaten auf amerikanischen Servern gespeichert werden. Sipgate könnte gewinnen, wenn die Qualität von Telefonaten mit Voice over IP zu 99,9 % konstant bleiben würde. Planio hätte gewonnen, wenn auf unsere Frage nach einer steuerlich absetzbaren Rechnung eine zeitnahe Antwort erfolgt wäre.

Gewonnen hat Lexlive von Haufe-Lexware. Bei dieser Anwendung hat zugegebenermaßen die engagierte Präsentation eines auffallend gut informierten Geschäftsführers bleibenden Eindruck hinterlassen. Lexlive ist so schlank wie Planio, so unmissverständlich nützlich wie Sipgate, so pekuniär relevant wie Salesforce, so hochwertig wie QSC und last but not least so viel mehr kundenfreundlicher als Google. Wenn Lexlive in einer künftigen Version prüfungsrelevant signierte PDF-Rechnungen verschicken könnte, würden auch wir es »kaufen«.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie im aktuellen PDF-Magazin des MittelstandsWiki, das es für Abonnenten, die sich namentlich bei uns anmelden, kostenlos gibt. Außerdem gibt es einen Podcast und Videobeitrag (Links in Vorbereitung). Der Gewinner erhält für die Dauer eines Jahres ein kostenloses Pressefach für eigene Pressemitteilungen sowie 100.000 Werbemittel-Impressionen kostenfrei.

MittelstandsWiki_2010-Q2.jpg

Anfang Juni erscheint unser nächstes PDF-Magazin mit dem Titel Fakten und Trends zur IT Profits 6.0. Das PDF umfasst 24 Seiten im klassischen Zeitschriftenlayout. Redaktioneller Inhalt sind ausführliche Fachbeiträge professioneller Autoren, die sich mit dem Thema IT in kleinen und mittleren Unternehmen auskennen. Der Versand erfolgt kostenlos per E-Mail als PDF zum Download, wenn man sich über unser Aboformular namentlich anmeldet.

Nützliche Links

P.S. Diese Seite wird ständig aktualisiert, weshalb wir eine regelmäßige Lektüre empfehlen.