Client Management Studie 2012, Market Paper 4, Teil 1

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer vor Ort im Einsatz ist, profitiert am meisten

Von Henrik Groß, techconsult

Mittelständische Unternehmen erwarten von einem zentralen Client Management eine Effizienzsteigerung und dadurch spürbare Kostenvorteile. Darüber hinaus erhoffen sie sich von den flexibleren Arbeitsmöglichkeiten einen Produktivitätszuwachs. Wann Unternehmen von einer gebündelten Geräteverwaltung besonders profitieren, untersucht das vierte Market Paper zur Client Management Studie 2012 der techconsult GmbH.

Je nach Branche wird der gesamte Kostenvorteil, der sich aus der zentralen Verwaltung der Clients ergibt, auf bis zu 39 % geschätzt. Insbesondere Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, aber auch Versorger sowie Banken und Versicherungen schätzen die Einsparung auf über 30 %.

Nach Technologienähe, Szenarien und Gerätepool

Als Grund könnte man hier zum einen die größere Nähe zu Informationstechnologien annehmen, zum anderen sind die Ursachen in den höheren Anforderungen zu vermuten, z.B. in Bezug auf die Sicherheit der Endgeräte und der gesamten IT-Infrastruktur.

Client Management Studie 2012 - Paper 3.jpg Erkennbar ist die Tendenz, dass mit steigender Mit­arbeiter­zahl der geringere Verwaltungs­aufwand stärker zu Buche schlägt, was wiederum die Kosten­einsparungen steigen lässt. (Bild: techconsult)

Darüber hinaus ist natürlich auch der konkrete Anwendungsfall (Use Case) entscheidend, der diese Unternehmen in der Arbeit mit mobilen Endgeräten prägt: Gerade in Szenarien, wo Mitarbeiter oft direkt beim Kunden arbeiten, lassen sich durch den Einsatz einer zentralen Client-Verwaltung große Einsparungen erzielen.

Des Weiteren lässt sich feststellen, dass mit der Größe des Unternehmens – und damit auch mit der Anzahl der Clients – das Einsparpotenzial steigt.

Was sich Unternehmen von mobiler Produktivität und einer zentralen Verwaltung erhoffen, erläutert Teil 2 dieses Beitrags.

Ergebnisse im Überblick
Die Client Management Studie 2012 im Auftrag von Microsoft Deutschland sieht die monatliche Auskopplung der Ergebnisse in Form von Market Papers vor. In der Studie wurden 260 Ansprechpartner in mittelständischen Unternehmen mit 20 bis 2000 Mitarbeitern befragt. Die Studienergebnisse sind themenorientiert in folgenden Market Papers erschienen:

  1. Client Management revolutioniert – ortsunabhängige Endgeräteverwaltung mit Effizienzsteigerung
  2. Integration mobiler Endgeräte – Client Management über den klassischen PC hinaus
  3. Compliance und Security Anforderungen – effiziente Umsetzung für alle Clients rund um die Uhr
  4. Kostenoptimierte Client-Verwaltung – zentrales Management und Standardisierung heterogener Infrastrukturen

Nützliche Links