VDI-Broschüre

Nanotechnologie in der Natur, Bionik im Betrieb

Download (kostenfrei)

Download (kostenfrei)

Nanotechnologie und Bionik gehören zwar zu den innovativsten Technologien der deutschen Wirtschaft, ihr aktuell bereits nutzbares Potenzial wird aber bei weitem noch nicht ausgereizt. Wer sich näher für den Einsatz dieser Technologien im eigenen Betrieb interessiert, sollte sich deshalb die Broschüre Nanotechnologie in der Natur – Bionik im Betrieb des VDI Technologiezent­rums vornehmen. Sie informiert über aktuelle Produktentwicklungen und Forschungsrichtungen der Bionik im Bereich Materialtechnologie und Nanotechnologie.

In der Broschüre werden hessische Praxisbeispiele mit Vorbildcharakter präsentiert. Zudem werden die Kompetenzträger und Netzwerke zur Bionik sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene vorgestellt, bei denen Interessenten aus der Wirtschaft direkt Informationen einholen können.

Erarbeitet wurde die Broschüre von der Zukünftige Technologien Consulting des VDI Technologiezentrums und der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums für die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe Bionik im Betrieb, die heuer im Spätsommer stattfand. Die Veranstaltungsreihe wird ab diesem Monat mit mehreren Themenworkshops fortgesetzt und voraussichtlich im Herbst 2012 mit einer Abschlussveranstaltung beendet. Nähere Informationen zu Programm und zur Anmeldung bietet die Website Hessen-Nanotech.de.

Die Broschüre steht als Band 20 der Schriftenreihe Aktionslinie Hessen-Nanotech per Download kostenfrei zur Verfügung. (Quelle: Verein Deutscher Ingenieure/ml)

Anzeige
MittelstandsWiki 15
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>