Dataport mit Microsoft

Hamburger Behörden bekommen Windows-8-Tablets

Thema verpasst?

Nach umfangreichen Tests plant der IT Dienstleister für die öffentliche Verwaltung Dataport für das kommende Jahr den Einsatz von Windows-8-Tablets in den Hamburger Behörden. Mit den neuen Tablets sollen die Verwaltungsmitarbeiter von der einfachen Datenbankanwendung bis hin zum zentralen Einwohnermeldesystem auf rund 1500 verschiedene Fachanwendungen zugreifen können.

Holger Hauschildt, Leiter Client Hard- und Softwaremanagement bei Dataport meint dazu:

„Durch den Einsatz von Tablets mit Windows 8 bewahren wir eine homogene Infrastruktur, wie sie mit anderen Tablet-Systemen nicht möglich wäre.“

Mit dem Schritt reagiert Dataport auf die steigende Nachfrage von Kunden, die Fachanwendungen auch von mobilen Geräten aus nutzen wollen. (Quelle: Microsoft/ff)

Anzeige
Kommunikation 2013-Q4
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>