Dienstag, 28. April 2015

Wann Bring Your Own Device datensicher funktioniert

Wann Bring Your Own Device datensicher funktioniert

Unternehmensrichtlinien zum Umgang mit selbst mitgebrachten Smartphones oder Tablets sind schwierig, Mobile Device Management und Fernlöschung sorgen oft für neuen Ärger. Am besten bewährt hat sich eine abgesicherte Container-Lösung für BYOD-Geräte, die Firmendaten und Privates sauber trennen kann. (Bild: Visionsi – Fotolia) Weiterlesen →

Warum Multi-Clouds schwer zu handhaben sind

Warum Multi-Clouds schwer zu handhaben sind

Manche Firmen wollen sich einfach nicht auf einen Anbieter verlassen und kombinieren darum diverse Cloud-Dienste – mit dem Ergebnis, dass die Integration der einzelnen Lösungen umso schwieriger wird. Am Ende steht das reibungslose Zusammenspiel von eigener IT und Cloud-Infrastruktur auf dem Spiel. (Bild: crystofurr – Fotolia) Weiterlesen →

Wie der Mittelstand die Cloud-Integration schafft

Wie der Mittelstand die Cloud-Integration schafft

Kleine und mittlere Unternehmen sind beweglicher, entscheiden schneller und haben weniger mit der Trägheit der Masse zu kämpfen. Eine vernünftige Cloud-Strategie einzuschlagen und die neuen Lösungen einzubinden, fällt ihnen daher leichter. Als Modell der Wahl zeichnen sich hybride Clouds ab. (Bild: lucadp – Fotolia) Weiterlesen →

Breitbandausbau

Die NGA-Versorgung in Deutschland ist mittelmäßig

Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen, © Destatis

Kostenfreier Download
©  Destatis

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, verfügte im Jahr 2014 lediglich jedes vierte deutsche Unternehmen (25 %) mit zehn und mehr Beschäftigten über einen NGA-Breitbandanschluss von mindestens 30 MBit/s. Beim besonders für den Mittelstand wichtigen Standortfaktor Breitbandausbau bleibt Deutschland damit weiterhin Mittelmaß und liegt nur geringfügig über dem Durchschnitt aller EU-28-Staaten (23 %). Weiterlesen →

Gastkommentar

Wann schreit endlich die deutsche Wirtschaft auf?

Bernhard Kuntz, © PRofilBerater GmbH

Bernhard Kuntz
©  PRofilBerater GmbH

Mist, zum zweiten Mal binnen zwei Monaten wurde unser Blog gehackt – das heißt, die Quelldaten wurden überschrieben und er ist nicht mehr auffindbar. Von wem? Fragezeichen! Warum? Fragezeichen! Klar ist nur, wir müssen wieder Zeit und Geld investieren, um den Schaden zu beheben. Und: Unsere IT-Infrastruktur hat irgendwelche Sicherheitslücken, die es zu identifizieren und zu stopfen gilt. Weiterlesen →

Whitepaper

ÖFIT untersucht Safety und Security öffentlicher IT

Safety und Security aus dem Blickwinkel der öffentlichen IT, © ÖFIT/Fraunhofer FOKUS

Kostenfreier Download
©  ÖFIT/Fraunhofer FOKUS

Der öffentliche Raum wird zunehmend abhängiger von Informationstechnik. Die Vernetzung von vormals abgeschotteten Infrastrukturen hat allerdings zur Folge, dass Safety und Security dieser Systeme neu analysiert und gefasst werden müssen. Hierfür hat das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS nun ein neues Whitepaper herausgebracht. Weiterlesen →

Bayerische Seenschifffahrt

Der Starnberger See bekommt kostenfreies WLAN

Starnberger See, © Bayerische Seenschifffahrt GmbH

Starnberger See
©  Bayerische Seenschifffahrt GmbH

Auf dem Starnberger See im Süden von München können Passagiere der Bayerischen Seenschifffahrt ab sofort kostenlos im Internet surfen. Wie das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat meldet, werden in der Saison 2015 alle sechs Schiffe der eigenen Flotte freies WLAN anbieten. Weiterlesen →

Datenschutz

EU-Studie empfiehlt die Förderung von Open Source

Mass Surveillance, Part 1: Risks, Opportunities and Mitigation Strategies, © EPRS/STOA

Kostenfreier Download
©  EPRS/STOA

Die EU solle Initiativen unterstützen, die sich um die Sicherheit und den Datenschutz sowie um die Zertifizierungssysteme von Open-Source-Lösungen kümmern. Das ist das Ergebnis des ersten Teils einer Studie, die der Ausschuss Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) bei der Scientific Foresight Unit (STOA) des Europäischen Parlaments bestellt hatte. Weiterlesen →

Big Data

Bedeutung bekommen Daten in der Visualisierung

Visual Analysis Best Practices, © Tableau Software

Visual Analysis Guidebook
©  Tableau Software

Big Data Analytics und Business Intelligence konzentrieren sich allesamt zuerst auf ihr Material: Daten. Dass zum Verständnis der daraus folgenden Analysen die Darstellung ganz entscheidend ist, machen sich am Ende die wenigsten klar. Tableau Software hat dazu ein Whitepaper online, das als guter, praktischer Leitfaden zur optimalen Visualisierung zu lesen ist. „Visual Analysis Best Practices – Simple Techniques for Making Every Data Visualization Useful and Beautiful“ heißt das bislang nur auf Englisch verfügbare 41-Seiten-Vademecum. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 16
 1 2 3 4 ... 770 »