Mittwoch, 1. Oktober 2014

Wann sich ein Datenbank-Update auszahlt

Wann sich ein Datenbank-Update auszahlt

Intelligente Analysefunktionen erfordern oft die aktuelle Version der Datenbanksoftware. Nach einem Update sollte das Unternehmen erstens prüfen, welche Tools und Werkzeuge bereits inbegriffen sind. Zweitens gilt es, darauf zu achten, dass die Hilfsmittel entlang der Prozesse im Unternehmen mitarbeiten. Weiterlesen →

Warum Datenbanksoftware aktuell sein sollte

Warum Datenbanksoftware aktuell sein sollte

Die Geschäftsdatenanalyse hat sich im Zuge von Big Data gewaltig erweitert und ist heute zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor geworden. Moderne Analytics erfordern nicht einmal neue Systeme – mitunter schafft schon ein einfaches Upgrade auf die jüngste Datenbankversion sichere Entscheidungsgrundlagen. Weiterlesen →

Was konsolidierte Speicherlösungen leisten

Was konsolidierte Speicherlösungen leisten

Unternehmen, die ihre Storage-Lösung zukunftsfähig machen wollen, arbeiten am besten mit einem überlegten Information Lifecycle Management und weisen die Kapazitäten per Thin Provisioning nach Bedarf zu. Dabei ist jedes Speichermanagement nur so gut wie die Desaster-Recovery-Maßnahmen für den Ernstfall. Weiterlesen →

Wann ein sauberes Storage Management fällig ist

Wann ein sauberes Storage Management fällig ist

Angesichts des explosionsartigen Datenwachstums sind Speicherlösungen und deren intelligente Verwaltung ein Hauptthema bei jedem Administratorentreffen. Ein gutes Storage-System ohne Enttäuschungen gibt es aber nur, wenn das Unternehmen seine Anforderungen unmissverständlich auf den Tisch legt. Weiterlesen →

Wann die Produktion reif für ERP ist

Wann die Produktion reif für ERP ist

Momentan geht ein Ruck durch die Lieferkette: Alle Beteiligten straffen ihre Abläufe und holen noch einmal Kostenvorteile heraus. Mittelständische Fertigungsunternehmen, die daran anschließen, müssen ihre Drehzahl flexibel regeln. Am besten klappt das mit dem passenden Enterprise Resource Planning. Weiterlesen →

Aktuelle Sicherheitslücke

Soforttest untersucht Server auf Shellshock

Nicht lange nach Heartbleed schreckt eine weitere Sicherheitslücke Unternehmen und Privatanwender auf: „Shellshock“, auch bekannt als „Bash Bug“. Mehr als die Hälfte aller Server im Internet sowie Android-Telefone und die Mehrzahl der Geräte im Internet der Dinge verwenden die angreifbare Software zur Eingabe von Befehlen, die Shell „bash“. Wer herausfinden will, ob sein Gerät oder Server angreifbar ist, kann hierfür ab sofort Werkzeuge des IT-Sicherheitsanbieters Trend Micro nutzen. Weiterlesen →

Social Intranet und Groupware 2014

Enterprise 2.0 setzt auf freie Kommunikation

Social Intranet und Groupware 2014 (© Heise Zeitschriften Verlag)

Social Intranet und Groupware 2014

Das Social Web drückt nicht nur von außen in die Unternehmen, sondern führt dort vielfach schon ein recht munteres Innenleben. Angesichts der neuen Möglichkeiten von Groupware und sozialen Intranets gerät vor allem E-Mail als Kommunikationsmittel wieder kräftig unter Beschuss: „E-Mail funktioniert, ist aber ineffizient!“ lautet die scharfe These von Volker Weber. Er wird auf der c’t-Konferenz Social Intranet & Groupware 2014 am 19. November in Köln die Alternativen zur E-Mail abklopfen und erklären, wie sich ein soziales Intranet erfolgreich im Unternehmen etablieren lässt. Weiterlesen →

ERPAL for Service Providers

Bright Solutions startet Open-Source-Business-Suite

Mit ERPAL for Service Providers hat die Darmstädter Firma Bright Solutions die erste Unternehmens­software auf Basis des Open-Source-Frameworks Drupal veröffentlicht. Obwohl der Name eine Fixierung auf IT-Dienst­leister vermuten lässt, richtet sich das Programm an alle kleinen und mittel­ständischen Firmen, die in erster Linie projekt- und aufgaben­orientiert arbeiten. Weiterlesen →

heise Netze-Tour 2014

Konferenzreihe erklärt neue Netzwerkarchitekturen

heise Netze-Tour 2014, © Heise Zeitschriften Verlag

heise Netze-Tour 2014

2013 ging es in erster Linie um die Verwaltung großer Datenmengen. Die diesjährige Konferenzreihe des Heise Zeitschriften Verlags widmet sich nun den Konsequenzen von Big Data und steht folgerichtig unter dem Motto „Netzwerk im Griff: planen, optimieren, absichern“. Die heise Netze-Tour 2014 startet am 13. November in Hamburg, aber den Frühbucherrabatt gibt es nur noch bis zum 10. September. Weiterlesen →

Elektronischer Rechtsverkehr

Schleswig-Holstein stellt um auf E-Akten

Schleswig-Holstein hat ein Projekt zur Einführung des elektronischen Rechts­verkehrs in Grund­buch­angelegenheiten ge­startet. Bis Ende 2016 sollen alle ins­gesamt 22 Amts­gerichte die Um­stellung aller Grund­buch­angelegenheiten auf den elektro­nischen Rechts­verkehr und die elektro­nische Akte geschafft haben. Weiterlesen →

Anzeige
MittelstandsWiki 08
Dieses E-Book können Sie kostenlos haben, wenn Sie einen unserer Newsletter abonnieren ;-)
 1 2 3 4 ... 590 »