Mobilgeräte
Abschließbare Halterung schützt Tablets vor Gelegen­heitsdieben

Tablets sind zwar enorm praktisch, aber leider auch eine Ver­lockung für Lang­finger. Wer am Point of Sale, auf Messen oder Aus­stellungen und ähn­lichen Gelegen­heiten einen Tablet-PC zur (inter­aktiven) Präsen­tation ver­wendet, nimmt besser eine Hal­terung, die Dieb­stahl verhindert. Weiterlesen →Mobilgeräte
Abschließbare Halterung schützt Tablets vor Gelegen­heitsdieben“

Veröffentlicht am

IT Security
Erweiterte Sicher­heit umfasst Cloud- und Container-Workloads

Auf absehbare Zeit dürften Hybrid Clouds das Mittel der Wahl sein, den der­zeitigen An­forderungen zu be­gegnen: Ein Teil der Work­loads läuft auf eigenen Servern, ein Teil in externen Public Clouds. Das ist aller­dings nicht ganz trivial zu managen und erfordert Sicher­heits­lösungen, die beide Welten umfassen. Weiterlesen →IT Security
Erweiterte Sicher­heit umfasst Cloud- und Container-Workloads“

Veröffentlicht am

EU-DSGVO
Berliner Fach­konferenz dis­kutiert Daten­schutz im öffent­lichen Dienst

Vom 11. bis 13. September 2019 findet in Berlin die Fach­konferenz „Daten­schutz und Daten­sicherheit im öffent­lichen Dienst“ statt. Ein Blick auf Re­ferenten­liste und Pro­gramm zeigt, dass die Ver­anstaltung sich viel vor­ge­nom­men und dafür Fach­leute mit Praxis­erfahrung ge­wonnen hat.

Darunter ist auch Akad. Dir. Thomas Hofer vom Rechtsinformatikzentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München, der u.a. bei insidas und im MittelstandsWiki für den Bereich Kommunale ITK Fachautor ist. Geleitet wird die dreitägige Konferenz von Leif Erichsen (behördlichem Datenschutzbeauftragten bei der Stabsstelle betrieblicher Datenschutz & IT-Sicherheit der Hannoversche Informationstechnologie AöR/hannIT). Gedacht ist sie für Führungskräfte, Leiter, Referatsleiter, Mitarbeiter und Sachbearbeiter aus Institutionen und Einrichtungen der öffentlichen Hand, die durch die Vorgaben der EU-DSGVO betroffen sind.

Das Programm umfasst Praxisberichte ebenso wie juristischen Fachverstand. Thematisch geht es u.a. um datenschutzkonforme Webseiten und Newsletter, die Datenschutz-Folgeabschätzung in der Praxis oder um das Verhalten bei Sicherheitsvorfällen und die Maßnahmen der Schadensbegrenzung. Erfahrungsberichte kommen z.B. von der Charité in Berlin, aus dem österreichischen Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres, aus Kreisverwaltungen ebenso wie aus Ministerien und dem Bundespräsidialamt.

Die Dreitageskonferenz kostet 1689 Euro zzgl. MwSt. Eine zweitägige Buchung ist möglich, ein Frühbucherrabatt wird ebenfalls angeboten. Die Buchung erfolgt über die Webseite der veranstaltenden Europäischen Akademie für Steuern, Wirtschaft und Recht.

Veröffentlicht am

Strukturierte Verkabelung
Praktisches Spine-Leaf-Mesh-Modul spart Platz und Kabelstrecken

Vermaschte Spine-Leaf-Architekturen bieten kurze Latenz­zeiten, Vor­teile bei der Aus­fall­sicherheit und sie sind gut skalier­bar. Anderer­seits muss man bei der Ver­kabelung mit den vor­ge­gebenen Server- und Switch-Schnitt­stellen arbeiten, und das bei deutlich mehr direkten Punkt-zu-Punkt-Ver­bindungen. Zu­mindest dieser Auf­wand lässt sich aber stark reduzieren. Weiterlesen →Strukturierte Verkabelung
Praktisches Spine-Leaf-Mesh-Modul spart Platz und Kabelstrecken“

Veröffentlicht am

Künstliche Intelligenz
Alfred optimiert das Thyssen­krupp-Logistik­netzwerk

Der Werk- und Roh­stoff­händler Thyssen­krupp Materials Services will mit­hilfe von KI die Prozesse ent­lang der Supply Chain flexibler gestalten. Das KI-System der Thyssen­krupp-Tochter wurde nach Alfred Krupp benannt, der den Krupp-Konzern im 19. Jahr­hundert zu einem der führenden Industrie­unternehmen Europas ausgebaut hatte. Weiterlesen →Künstliche Intelligenz
Alfred optimiert das Thyssen­krupp-Logistik­netzwerk“

Plattformökonomie
Die Industrie stellt auf digitale Geschäfts­modelle um

In der Industrie stellt die digitale Wende zunehmend bestehende Geschäfts­modelle infrage. Immer mehr Unter­nehmen passen daher ihre Tätig­keit an die Möglich­keiten an oder ent­wickeln völlig neue Heran­gehensweisen. Weiterlesen →Plattformökonomie
Die Industrie stellt auf digitale Geschäfts­modelle um“