MittelstandsBlog.DE ist ein Weblog mit Nutzwert

Viele, zu viele erfolgreiche Weblogs verkünden Meinungen, sammeln Belanglosigkeiten und sparen nicht mit Polemik. Das belegt zumindest eine Statistik, deren Name allein schon zweideutig klingt: "Schwanzvergleich" auf BlogCounter.DE. Dort dominiert zwar mit Abstand und verdientermaßen der Bildblog auf Platz eins der ständigen Top 100. Und das ist auch gut so. Denn er verifiziert als so genannter Watchblog die Recherchen und Formulierungen der erfolgreichsten Tageszeitung Deutschlands auf ihren Wahrheitsgehalt. Aber es gibt nur wenige weitere Ausnahmen mit einem vergleichbar sachlichen Hintergrund.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die große Mehrheit ist doch sehr persönlich. Durchaus unterhaltsam. Manche sogar stimulierend bis hart an der Grenze zur Pornografie. Was mich wirklich nicht stört! Wer’s braucht. Doch stellen Sie sich mal vor, alle Weblogs dieser Welt produzieren nur noch Meinungen, Kommentare und […] subjektive Urteile […]*. Und alle Medien schalten ebenfalls um auf dieses Format, weil es so populär ist […]*. Selbstverständlich mit kontextsensitiver Werbung zum Live-Streit über Sex, Lügen und Internet.

Das wollen und könnten wir sicher nicht verhindern. Aber es mit einem anderen Weblog versuchen. Deshalb verfolgt MittelstandsBlog.DE ein konkret informierendes Konzept und nimmt bewusst auch eine weniger breitenwirksame Popularität in Kauf. Zahlen, Fakten, Links und Lösungen sollen Unternehmern, Selbstständigen und Entscheidern großer und kleiner mittelständischer Betriebe etwas nützen. Damit Sie wertvolle Zeit und teures Geld sparen.

*Anmerkungen des Autors: Am 23. 11. 05 korrigiert, weil ein provozierender Vergleich mit anderen Autoren nicht beabsichtigt war. Mehr darüber in seinem privaten Weblog. Vielen Dank für das Feedback aufmerksamer Blogger.