Mittelstand auch links der Mitte attraktiv

In harten Zeiten ist der Mittelstand auch links der Mitte attraktiv. Anlässlich der Diagnose Mittelstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes proklamierte Ludwig Stiegler, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und gewerkschaftsnah, in einer Pressemitteilung: „Mittelstand und Handwerk sind bei der SPD bestens aufgehoben, sie werden durch unsere auch in die Regierungskoalition eingebrachten finanziellen und steuerlichen Maßnahmen weiter nachhaltig gestärkt.“ Stiegler nutzte den Anlass geschickt, um an eine Reihe mittelstandsfreundlicher Vorhaben der Koalition zu erinnern, die zwar mit Zustimmung seiner Fraktion Eingang in das Regierungsprogramm fanden, aber tatsächlich aus den Reihen des Partners CDU/CSU stammen. (ml)

Anzeige
© Heise Business Services