Achtung! Gefährliche Wurm-Attacke am 3. Februar

Dringende Warnung: Am 3. Februar wird voraussichtlich der E-Mail-Wurm Nyxem.E zuschlagen. Er gehört zu den relativ wenigen Schadprogrammen, die Dokumente auf allen erreichbaren beschreibbaren Datenträgern gezielt zerstören. Damit besteht vor allem für Unternehmen höchste Schadensgefahr. Nyxem.E löscht Word- und PDF-Dokumente, Power-Point-Präsentationen, Grafikdateien, Access-Datenbanken und Dateien einiger weiterer Datenformate durch Überschreiben. Er verbreitet sich selbstständig per E-Mail-Anhang und versucht, Antivirenprogramme zu deaktivieren.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Für die Beseitigung stehen einige kostenlose Spezialtools zur Verfügung. Da Prüfung und Beseitigung mit diesen Tools vollautomatisch ablaufen, lohnt sich der Einsatz in jedem Fall! (ml)

Download (Hersteller/Tool):