Mehr KfW-Förderung für den Mittelstand

Die Förderung der Wirtschaft durch die KfW Bankengruppe ist im zurückliegenden Jahr unerwartet um zehn Prozent auf 68,9 Mrd. Euro gestiegen. Die KfW Mittelstandsbank unterstützte 2005 mittelständische Unternehmer und Gründer mit insgesamt 15,5 Mrd. EUR und damit um elf Prozent mehr als im Vorjahr.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

KfW-Vorstandssprecher Hans Reich begrüßte auf der Jahresauftakt-Pressekonferenz am 1. Februar, dass die konjunkturelle Dynamik 2005 im Verlauf des zweiten Halbjahres an Fahrt gewann. Insbesondere der Zuwachs bei den Ausrüstungsinvestitionen um 4 Prozent verspreche für das laufende Jahr eine Erholung der Wirtschaft auf breiterer Front, die allmählich auch durch eine Belebung der Binnennachfrage getragen werde. Reich: „Dies sind günstige Aussichten, gerade auch für den Mittelstand.“ Für eine konjunkturelle Aufhellung spreche auch, dass bei der Kreditvergabe an mittelständische Unternehmen seit Mitte 2005 eine Trendwende erkennbar sei. Nachdem Banken und Sparkassen in den letzten Jahren eher zurückhaltend waren, beobachte man seit einigen Monaten wieder Zuwachsraten im Kreditneugeschäft. Diese Entwicklung werde sich im laufenden Jahr fortsetzen. Weitere Informationen siehe Jahresbericht. (ml)