Zentrum für Softwarekonzepte bietet Wissenstransfer

Das Zentrum für Softwarekonzepte (ZfS) bietet mittelständischen Unternehmen Unterstützung bei der Konzeptionierung und Entwicklung von Software.  Die Arbeit der einzelnen Zentren konzentriert sich auf den Transfer von konzeptionellem Wissen rund um die Entwicklung, Einführung und den Betrieb von flexiblen Softwaresystemen. Dies gilt auch für kleinere Forschungsprojekte.

Anzeige

Das ZfS wurde  von mehreren akademischen Instituten (darunter: Forschungszentrum Informatik Karlsruhe, Technische Universität München, Fraunhofer Institut  Aachen) und Microsoft gegründet. Vom Leistungsspektrum des Zentrums sollen vor allem mittelständische Unternehmen profitieren, die oft nicht die Ressourcen und Möglichkeiten haben, den Dialog mit akademischen Einrichtungen aufzunehmen. Weitere Informationen sind im Internet zu finden. (ml) ENGLISH