Contenido ist solides Grundgerüst für Websites

Das Content Management System (CMS, ⇒ Wikipedia) Contenido (⇒ Wikipedia) ist eine gelungene und kostenlose Alternative zu teuren CMS-Angeboten. Das ist das Fazit eines umfangreichen Tests des Fachmagazins Internet Professionell. Contenido biete eine durchgängige deutschsprachige Bedienoberfläche und umfangreiche Services: Schon das Grundmodell von Layouts, Modulen und Templates und deren Verknüpfung mit Inhalten sei anspruchsvoll. Allerdings würde es für den Bau einer Website vom Benutzer einige Kenntnisse in Sachen HTML, CSS und PHP abverlangen.

Anzeige

„Zu einem wahren Zauberstab kann sich Contenido in den Händen eines versierten Webdesigners entwickeln“, schwärmt die Zeitschrift. Auch für Agenturen sei Contenido wegen seiner Mandantenfähigkeit ein optimales Werkzeug. Das CMS biete ein solides Grundgerüst, das ein Designer und PHP-Programmierer mit eigenem Design und eigenen Skripts zu einem maßgeschneiderten Web-Auftritt ausbauen kann. Vorhandene Funktionalitäten, die schon als PHP-Applikationen vorliegen, würden sich als Modul in Contenido integrieren lassen. Der Designvielfalt seien keine Grenzen gesetzt. Schwächen zeige Contenido beim Import und Export – Cut and Paste sei deshalb angesagt.