Umfrage bestätigt sehr gute Stimmung in der Wirtschaft

Die jüngste Mittelstandsumfrage Frühjahr 2006 der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank in Frankfurt am Main (DZ Bank AG) stimmt optimistisch. „Seit Bestehen der Mittelstandsumfrage 1995 war die Stimmung im Mittelstand noch nie so gut wie heute.

Anzeige
© Heise Events

Im Vergleich zum Herbst letzten Jahres hat sich die Lageeinschätzung der befragten mittelständischen Unternehmen im Frühjahr 2006 nicht nur deutlich verbessert (+8 Prozentpunkte), die Bewertung der wirtschaftlichen Situation erreicht einen absoluten Höchststand. 74 Prozent der Finanzentscheider geben an, dass sich ihr Unternehmen in einer guten oder sogar sehr guten Geschäftslage befindet“, so die Experten. Sie erwarten dass sich das in Kürze auch positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken wird. Laut Umfrage planen bereits 19 Prozent der befragten mittelständischen Unternehmen in den nächsten sechs Monaten Einstellungen.

Positiv vermerken die DZ-Experten auch, dass der Mittelstand bei der Internationalisierung gut aufgestellt ist. 60 Prozent der befragten Unternehmen sind im Ausland bereits aktiv. Diese Zahl steige zwar kaum, dafür aber der Umfang der Auslandsgeschäfte. Auch die steigende Zahl der Länder, in denen auslandsengagierte Firmen jeweils tätig sind (derzeit im Schnitt in 18 Ländern) sei ein Indiz für den betriebswirtschaftlichen Nutzen der Engagements, so die Spezialisten der Bank. (ml)