1000 KMU fanden einen Unternehmensnachfolger

Dank der Online-Nachfolgebörse nexxt-change finden nach Angaben ihrer Betreiber durchschnittlich 40 Unternehmer pro Woche einen Nachfolger: Seit Start im Januar konnten rund 1.000 KMU erfolgreich vermittelt werden, die ansonsten schließen müssten. Damit leistet nexxt-change einen erheblichen Beitrag zur Minderung der Nachfolgeproblematik im Mittelstand. Für Existenzgründer, die ein Unternehmen übernehmen wollen, stehen 7.000 Unternehmensprofile zur Auswahl.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Senior-Unternehmer, die in der Familie keinen Nachfolger finden, können ein Profil ihres Unternehmens über ein Netz von Regionalpartnern in die Börse stellen lassen. Diese, insbesondere Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Sparkassen, Volksbanken und Raiffeisenbanken, unterstützen durch individuelle Betreuung und Beratung der Inserenten einen erfolgreichen Generationswechsel.

Nexxt-change ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. (ml) ENGLISH